Simon setzt mit seiner Musik positive Zeichen in der Corona-Krise

STAND
AUTOR/IN

“Wenn plötzlich alle einsteigen und ich sogar aufhören kann, Klavier zu spielen und trotzdem klingt das Lied weiter, das ist einfach faszinierend.”

Mit einem spontanen Klavierkonzert auf der Hafenstraße in Mainz hat Simon Höneß einige Menschen berührt. Zu diesem Zeitpunkt galten die strengen Ausgangsbeschränkungen aufgrund des Corona Virus noch nicht. Auf der Straße waren an diesem Nachmittag noch ein paar Menschen unterwegs. 

“Es war so eine eigenartige Stimmung in der Welt wegen dieser Corona Sache.“ Simon hatte das Bedürfnis raus zu gehen und den Menschen etwas Gutes zu tun. Hauptberuflich ist Simon Pianist. Die Corona-Krise ist für ihn existenziell. “Weil ich 100 Prozent von Auftritten lebe und jetzt einfach bis Ende Juni schon mal Null Komma Null Aufträge habe. Und vielen meiner Kollegen geht’s ähnlich.” Noch lebt er von Rücklagen.

Trotzdem sucht er Wege, in Zeiten von Corona mit Musik Geld zu verdienen. Mit seiner Band produziert er Musikvideos von zu Hause aus. Und auch ein Online-Konzert hat er schon gegeben für das Mainzer Lokal Onkel Oskar. Die “Gäste” konnten sich das Essen des Lokals nach Hause bestellen und Simons Klavierklängen über Videochat lauschen. 

Sobald es wieder möglich ist, möchte er aber wieder Straßenmusik machen. “Nicht um den Hut voll zu machen, sondern vor allem, um die Seele voll zu machen. Wenn es mir innerlich gut geht, dann kann ich auch mit ökonomischen Problemen besser umgehen.“

Entlastung durch Bedingungsloses Grundeinkommen

Vom Verein ‚Mein Grundeinkommen‘ bekommt Giannina ein Jahr lang jeden Monat 1000€. Ihr hilft das, alltägliche Ausgaben leichter zu stemmen und nachhaltigere Produkte einzukaufen.  mehr...

Früher Problemschüler jetzt Jungunternehmer

Ismail Güneysu gründete ein Start-Up, das Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten unterstützt. Dabei galt er selbst als Problemschüler. Mit 13 hat es dann Klick gemacht, sagt er.  mehr...

Luca Bengert überzeugt mit Fleiß, Genauigkeit und Geduld

Der 20-jährige Luca Bengert aus Frankweiler bei Landau hat sich 2021 den Titel zum besten Sattler-Gesellen geschnappt. Er brennt für sein Handwerk  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN