STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Die Retter im Fußballstadion von Mainz 05

Sanitäter bei Mainz 05 (Foto: SWR)
Rettungsassistent David Strohmenger und Notfallsanitäter Christopher Emmel

„Unser Leben ist Fußball und Rettungsdienst.“

David Strohmenger (29) und Christopher Emmel (25) arbeiten als Rettungsassistent und Notfallsanitäter beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) und dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Und beide sind Fans von Mainz 05. Deshalb machen sie bei Heimspielen gerne hier im Stadion Dienst.

David in der blauen Weste ist für den Gästeblock verantwortlich. „Hin und wieder stolpert einer über die Treppe, es gibt Prellungen oder Verstauchungen“, sagt David. Dann geht es in den Sanitätsraum unterhalb der Tribüne. Wer schwerer verletzt ist, braucht einen Notarzt.

„Dann komme ich ins Spiel“, sagt Christopher.  „Ich fahre den Notarztwagen dorthin, wo er gebraucht wird.“ David erinnert sich an einen größeren Einsatz vor einigen Jahren. „Es war sehr heiß. Die Gäste kamen von weit her und sind dann auf der Tribüne umgekippt wie die Fliegen. Wir mussten ein Zelt hinter dem Gästeblock aufbauen. Da waren alle gefordert.“

„Das Schöne an unserem Job ist, dass wir direkt den Erfolg unseres Handelns sehen. Und das macht wirklich Spaß.“




Mehr Heimat

Zeichnen, was einen im Leben bewegt

Tommy aus Pforzheim zeichnet, was ihn beschäftigt und verarbeitet seine Eindrücke mit Stift und Skizzenblock. Dabei sammelt er unter anderem auf Reisen neue Ideen.  mehr...

Ausbildung zum Klinik-Clown mit 70

Bis zuletzt pflegte Gerhard seine Frau, die vor einem Jahr verstarb. Nun beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt.  mehr...

Minimalismus in Baden-Baden: Wie geht das denn?

Niko lebt in einer der prunkvollsten Städte Deutschlands und ist trotzdem Minimalist. Er hat uns erzählt, wie es dazu kam und was seine Kindheit damit zutun hat.  mehr...

Leben nach dem Krieg

Khalil Khalil ist 2016 von Syrien nach Deutschland geflüchtet. In Baden-Baden hat er nicht nur eine neue Heimat, sondern auch eine Zukunftsperspektive gefunden.  mehr...

Flirten früher und heute – 2 Generationen im Gespräch

Doris und Thomas aus Stuttgart sind Nachbarn, Freunde und: alterstechnisch 50 Jahre auseinander. Wir wollten von ihnen wissen: Ist Flirten in ihren Augen Männer- oder Frauensache?  mehr...

Als Clownin Menschen Freude schenken

Als Clownin die Welt auf den Kopf stellen, die Narrenfreiheit genießen und all die Dinge machen, die sonst peinlich sind. Diesen Traum lebt Christine Bublak.  mehr...

Humor Office: Mitleid für Künstler

Kabarettist Lars Reichow bekommt in der Krise viele Anrufe von „sogenannten Freunden“. Was er davon hält und wie man Selbstständigen gerade wirklich helfen kann, sagt er frei raus.  mehr...

Motorrad-Sanitäter aus Ludwigshafen

Über 30 Jahre im Rettungsdienst und noch nicht müde. Manfred Geißler arbeitet für die Johanniter in Ludwigshafen als Rettungssanitäter.  mehr...

Heilende Wolle

Ein glücklicher Mensch zu sein, konnte Claudia Freiss nicht immer von sich behaupten. An der Belastung in ihrem Ganztagsjob und der Familie ist sie fast zerbrochen.  mehr...

Nick will glücklich sein in seinem Körper

Nick aus Mainz ist 16 Jahre alt, augenscheinlich ist er ein Junge, aber im Körper einer Frau geboren. Er selbst definiert sich als „trans Mann“.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG