Acht Stunden Bürojob oder Atelier in der Natur – Lisa-Maria hat sich entschieden

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Lisa-Maria lebt und arbeitet in ihrem umgebauten, alten Feuerwehrbus. „Nach meinem abgeschlossenen Studium, habe ich mich gefragt: Will ich jetzt jeden Tag 8 Stunden arbeiten? Und brauche ich eine Wohnung? Die Idee war da, alles zu reduzieren. Ich habe meine Wohnung gekündigt und aus einem alten Feuerwehrbus ein Wohnmobil gebaut.“ Mit ihrem mobilen Atelier reist sie jetzt als Malerin zu ihren Motiven.

„Ich finde das Spannende daran, die Balance zu finden. Zwischen dem Offensichtlichen: Das ist ein Rapsfeld – und der Zweideutigkeit: Kann es vielleicht auch noch was anderes sein?“

Lisa-Marias Bus ist Wohnmobil und Atelier in einem: Bett, Spüle, Herd, alles ist vorhanden. Und gleich vier Rollläden erlauben es, auch reichlich Licht in das mobile Atelier zu lassen. Der restliche Platz ist für die Bilder und ihr Equipment reserviert. „Eigentlich habe ich überhaupt keine handwerkliche Erfahrung“, erklärt sie. „Aber ich habe mich trotzdem entschlossen, das selbst zu machen.“

Für ihr Konzept wurde Lisa-Maria der mit 250 Euro dotierte Sonderpreis des Binger Kunstförderpreises verliehen. Seit dem Frühjahr ist die 30-Jährige unterwegs. Sie war schon in Bayern und jetzt geht es in den Norden. In mehreren Cafés hängen nun ihre Bilder und hoffen darauf, dass sie das Interesse der Menschen erwecken. Und tatsächlich: Das geschieht bereits häufiger. Das mobile Atelier kommt an.

„Das Schwierigste in der Kunst ist, zu wissen, wann man aufhört. Wenn man diesen Punkt überschreitet, kann man eigentlich wieder von vorne anfangen. Manchmal muss man einfach einen Tag Pause machen und dann wieder drauf schauen. Und dann sagt dir das einfach dein Bauch.“

Mehr Heimat

Alexander ist Hochzeitsmacher und lebt seine Leidenschaft

Der schönste Tag des Lebens: Alexander vom Schloss Beuggen in Rheinfelden macht ihn möglich. Er ist Schlossherr, Koch und Organisator in einer Person. Zusammen mit seiner Frau lässt er Hochzeitswünsche wahr werden.  mehr...

Katrin ist dreifache Adoptiv- und Pflegemutter

Katrin und ihr Mann haben drei Adoptiv- und Pflegekinder mit FASD, eine vorgeburtliche Alkoholschädigung.  mehr...

Jung Eltern werden – Eure Geschichten

Wir haben euch gefragt, wie es für euch war, jung Eltern zu werden. Und ihr habt mit uns eure Herausforderungen, euer Leid, aber auch eure Freuden geteilt.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG