Teaser: Die Elsa - Eine Zufallsreportage

STAND
AUTOR/IN

Die Elsa: berühmt, berüchtigt - das pralle Leben. Rund 5.000 Menschen unterschiedlichster Nationen wohnen hier am Rande von Mainz zusammen. Benannt ist der größte Hochhauskomplex von Rheinland-Pfalz nach der Straße, an der er liegt: der Elsa-Brändström-Straße.

Den Kern bildet die 23-stöckige Wohnanlage „Diana am Wildpark“. In den 90er Jahren galt die Elsa als sozialer Brennpunkt. Doch in den letzten zwanzig Jahren hat sich viel getan, Eigentumswohnungen, Sanierungen und junge Familien haben die Elsa für sich entdeckt. Dadurch änderte sich vieles.

Eine Zufallsreportage


Eine Woche wohnen die Reporter Fabian und Lennart mit dem Camper in der Elsa. Sie wollen herausfinden, wer die Menschen in der Elsa sind, was sich in den letzten zwanzig Jahren getan hat und wie es sich dort lebt?

Die Elsa - Eine Reportage in Bildern (Foto: SWR)
SWR Heimat-Reporter Lennart Behnke (link) und Fabian Janssen (rechts) vor dem Camper in der Elsa-Brändström-Straße.

Hier geht´s zur ganzen Reportage:

Alle Elsa-Storys

Die Elsa – Eine Hochhaus-Reportage

Die Elsa: berühmt, berüchtigt - das pralle Leben. Rund 5000 Menschen leben in und um das größte Hochhaus am Rand von Mainz. Die Reporter Fabian und Lennart sind eine Woche vor Ort.  mehr...

Die Cappuccino-Gang

„Das hier ist das Revier der Cappuccino-Gang“, ruft Waltraud. Sie wartet kurz, schaut streng und fängt dann schallend an zu lachen.  mehr...

Sich Daheim fühlen

Erst Haushälterin dann Software-Entwicklerin  mehr...

Der Stadtteiltreff

„Es ist ein bisschen ein Lebensprojekt“, sagt Eva Krenz über die Arbeit im Stadtteiltreff Gonsenheim, der in der Elsa liegt.  mehr...

Ümars Flucht in die Elsa

Fünf Jahre haben Ümar Siam und seine Frau Siham den Krieg in Syrien erlebt, bevor sie nach Deutschland gekommen sind. Die Elsa ist seit ihrer Flucht ihr Neues Zuhause.  mehr...

Karim und Layth

Karim und Layth  mehr...

Kurzgeschichten aus dem Elsa-Leben

Horst Wambach schreibt Kurzgeschichten über das Leben in der Elsa.  mehr...

Walid und Omid

„Ich verbinde mit der Elsa meine Kindheit. Ich bin froh, hier aufgewachsen zu sein. Hochhaussiedlungen sind einfach cool!“, sagt Omid.  mehr...

Der Elsa-Meister

„Ich kenne 90 Prozent der Namen der etwa 1.400 Bewohner der Elsa. Und alle Wohnungsnummern der über 600 Wohnungen. Das ist auch meine Pflicht als Hausmeister.“  mehr...

Muster-Deutscher

„Wenn man sich in Deutschland integriert, dann bekommt man alles vor die Füße gestellt. Man passt sich an! Das fordere ich auch von anderen Bürgern, die geflüchtet sind!“  mehr...

Die ganze Reportage - Die Elsa im Camper

Camper auf, Rucksäcke rein, hinters Steuer, Gas, Ankommen. Erstmal einen Kaffee machen, den ersten Eindruck auf sich wirken lassen. Im strömenden Regen kommen wir in der Elsa an.  mehr...

Mehr Heimat

Andrea macht mit ihren Tieren demenzkranke Menschen glücklich

Wenn Menschen durch Demenz die Haftung im Jetzt verlieren, kann ihnen Andrea auf ihrem Bauernhof helfen. Denn die Begegnung mit Natur und Tieren ist für viele ein Urbedürfnis.  mehr...

Rassimus auf dem Dorf: Robin ist ein schwäbischer BPoC

Robin wächst in Bremen bei Hohentengen auf. Als BPoC fällt er im Dorf auf und hat immer wieder mit Rassismus zu kämpfen, obwohl er durch und durch Schwabe ist, inklusive Dialekt.  mehr...

Die Bollenhutmacherin aus dem Gutachtal

Der Schwarzwälder Bollenhut wird 222 Jahre alt! Für Gabriele aus Gutach ist er ein Stück Heimat, auch wenn sich die Hutmacherin mit den schwarzen Bollen anfangs schwer tat.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...