Die Humbas sagen Danke an alle Ballerinas

STAND
AUTOR/IN
Julian Camargo Krauskopf
Heimat RP (Foto: SWR, Foto von Simon Zimbardo.)

Thomas Neger, Fassenachts-Urgestein aus Mainz, möchte mit seinen Jungs von den Humbas ein großes Dankeschön an alle Tänzerinnen und Tänzer der Garden aussprechen. „Die Balletts müssen die meiste und intensivste Arbeit im Vorfeld in ihr Programm stecken. Eine Rede verfassen ist auch schwierig, aber du musst erstmal 20-30 Personen unter einen Hut bekommen in einer Choreographie.“ Das Training für einen Auftritt ist sehr umfangreich und die Kostüme aufwendig.

„In Mainz ist es so, dass Ballett und Musik eher das Füllsel um die Vorträge waren und um da die Stellung der Tänzerinnen und Tänzer ein wenig hervorzuheben haben wir gesagt, wir machen eine kleine Hommage für die Damen vom Ballett.“

Thomas hat mit seiner Band ‚Die Humbas‘ @humbas_mainz einen neuen Song veröffentlicht: Das Mädchen vom Ballett. In der Kampagne 2019 feiert der Song Premiere. Auch wenn es hier um ein Mädchen geht, heißt das natürlich nicht, dass Männer nicht auch tolle Gardeballerinos sein können. Die Erfahrung hat Thomas sogar schon selbst gemacht: „Ich habe früher schon bei der Prinzengarde mitgetanzt. Die Qualität von den Männerballetts wird immer besser. Die geben richtig Gas!“

Wir wünschen viel Vorfreude auf die Meenzer Fassenacht 2019!

Mehr Heimat

Mainz

Schweinshaxe, Blutwurst, Fleischkäse - Bianca aus China kocht deutsche Rezepte nach

Bianca kocht deutsche Rezepte nach und filmt sich dabei. Mit Erfolg: In ihrer Heimat China hat sie auf einer Videoplattform mehr als 240.000 Follower.

Bitburger Land

Janine ist Bürgermeisterin und Vierfachmama

Janine ist Mama von vier Kindern und Juristin. Die 38-Jährige hat jetzt einen neuen Job: Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Bitburger Land.

Kaiserslautern

Medizin studieren in Bulgarien

Jennys größter Traum ist es Ärztin zu werden. Sie bewirbt sich nach dem Abitur an vielen deutschen Universitäten, aber mit einem Notendurchschnitt von 2,2 schafft sie es nirgends rein. Ihre Alternative: Studieren in Bulgarien.

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.

Folg uns auf Instagram und TikTok

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team

Mehr Gardegesichter

Definitiv keine Nachtkappen - Die Humba Buwe

"Humba, humba, täterä, wie ist die Fasenacht so schää." Heiner Gies und Robert Mency sind bei der Stadtgarde Kaiserslautern 2006 e.V. und den Humba Buwe aktiv.

Freund und Helfer - Die Füsilier-Garde

"Meenzer Blut is kä Buttermilch", sagt Gardist und Feuerwehrmann Ulli Boland. "Der Job ist schon hart, aber das Gardeleben kann auch ganz schön hart sein."

Eine Frau kommt selten allein - Die Gardinen

„Wir gönnen uns jedes Jahr eine Gardinenstange“, sagt Nicole von den Gardinen, der ersten Mainzer Frauengarde.