Ich bin ein Mensch und möchte auch einfach nur Menschen spielen

STAND
AUTOR/IN

Als Coco De Bruycker ihrer Mutter sagte, dass sie gerne Schauspielerin werden würde, antwortete sie:

„Ich zweifle nicht an deinem Talent, aber an der gesellschaftlichen Fähigkeit, es zu akzeptieren.“

Die 22-jährige Mainzerin hat von Geburt an eine Gehbehinderung, doch ihrem Traum sollte das nie im Wege stehen! Alles begann im Jugendclub des Staatstheaters Mainz, es folgte ein Jahr in New York und die nächste Station ist Los Angeles. „Die Erfahrung, die ich gemacht habe ist, dass man oft nur für stereotype Rollen gecastet wird. Also für Menschen mit einer Behinderung. Ich sage aber, ich bin auch nur ein Mensch und ich möchte auch einfach nur Menschen spielen! Das hat meine Schule, die New York Film Academy, verstanden.“

Mehr Heimat

Klimawandel im ewigen Eis

Die Umweltphysikerin Helene Hoffmann hat ein Jahr auf der Neumayer-Station in der Antarktis gelebt. Dort hat sie den Klimawandel dokumentiert.  mehr...

Wie James versucht, den Krieg zu vergessen

James war als US-Soldat im Irakkrieg und hat so eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) entwickelt. Therapiepferde helfen dem Veteranen bei der Traumabewältigung.  mehr...

Sebastian vermisste das Sauerteig-Brot aus seiner Kindheit

Sebastian Däuwel führt die Bäckerei "Die Brotpuristen" in Speyer. Sein Konzept: nur wenige Sorten, keine Brötchen, kein Kuchen. Gebacken wird tagsüber, an Wochenenden ist geschlossen.  mehr...

Zoë und Paula: Liebeserkärung an die beste Freundin

Zoë aus Backnang hat ihre Freundin Paula 2016 kennen gelernt. „Es war quasi Liebe auf den ersten Blick“, sagt sie. Sie hat erzählt, warum Paula wie eine Seelsorgerin für sie ist.  mehr...

Hi, wir sind‘s – die Risikogruppe

„Wie du bist in der Risikogruppe? Ich dachte, das sind nur alte Menschen?“ Falsch gedacht. „Rette deinen Kumpel, der vielleicht eine Vorerkrankung hat, von der du nichts weißt.“  mehr...

Shoppen gegen Wegwerf-Mode

Tonnenweise landen unsere gebrauchten Kleidungsstücke im Müll. Robin (28) kämpft mit seinem Mainzer Startup „Vinokilo“ für eine Wiederverwertung von getragener Kleidung.  mehr...

Moselmädchen – Winzerin aus Leidenschaft

Stephanie Johaentges ist auf dem Winzerhof Löwener Mühle in Igel an der Mosel aufgewachsen. Schon die Uroma war Winzerin und diese Tradition setzt sich bis zu Stephanie fort.  mehr...

Amateurfunk: Per Funk von Mainz in die ganze Welt

Auf der ganzen Welt wird am 18. April der Welttag des Amateurfunks gefeiert. Amateurfunker Martin aus Mainz feiert mit und funkt und morst vom Dachboden aus in die ganze Welt.  mehr...

Mitten ins Herz

Prof. Dr. Christian Vahl ist der wohl einzige singende Chefarzt weit und breit. Tagsüber führt er Herz-OPs durch, abends wird er zum Liedermacher.  mehr...

Ersatz-Toskana in der Eifel

Stefan liebt sein alte Vespa Baujahr 1954. Eigentlich wäre er im Sommer in Norditalien unterwegs, aber das geht wegen Corona nicht. Jetzt fährt er durch das Ahrtal und die Eifel.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...