Kunst im Glas – Handmade Drinks garantiert speziell

AUTOR/IN
AUTOR/IN
Dauer

300 verschiedene Spirituosen hat Tobias in seiner Cocktail-Bar. Einen Long Island Iced Tea sucht man hier trotzdem vergeblich. Das liegt nicht nur daran, dass es im „Spiritus“ keine Karte gibt. Bei Tobias gibt es keine Drinks von der Stange. Er richtet sich nach den individuellen Wünschen der Gäste.

Seine Kreationen gehen aber weit über die üblichen Geschmacksrichtungen süß, sauer, fruchtig oder herb hinaus. Tobias‘ Spezialität sind Infusionen – Spirituosen, die er mit Früchten, Kräutern oder Gewürzen aromatisiert. So trifft Schokolade auf Rum, Brombeeren auf Thymian oder Gin auf Früchtetee. Und auch für eine Bar eher ausgefallene Zutaten wie Rote Beete oder Brennnessel finden sich in seinen Drinks.

Fertige Säfte und künstliche Aromen gibt es bei ihm nicht. Dafür steckt er viel Zeit in die Zubereitung seiner einzelnen Getränke-Komponenten. Allein 20 Kilo Zitrusfrüchte presst er alle 2-3 Tage. Was er seinen Kunden dann einschenkt, gleicht einem Kunstwerk, das er eindrucksvoll in Szene setzt. „Wenn du so einen interessanten Vorbereitungstag hattest, möchtest du auch präsentieren, was du Neues gemacht hast. Der Gast freut sich, wir freuen uns!“