Saumagen-Rezeptsuche in New Paltz, USA

AUTOR/IN
AUTOR/IN
Dauer

Schon mal von "New Paltz" gehört? New Paltz liegt im Bundesstaat New York in den USA. Französische Auswanderer, die sich erst in Mannheim niederließen und dann von dort aus nach Amerika übersiedelten, haben die Stadt im 17. Jahrhundert gegründet. Noch heute sind die pfälzischen Wurzeln hier spürbar. Susanne Nett zieht seit zehn Jahren durch Rheinland-Pfalz, um für den SWR nach traditionellen regionalen Rezepten zu suchen.

Neue Herausforderung USA

Jetzt ist sie auch nach New Paltz gereist. Auf der Suche nach einem Rezept für Pfälzer Saumagen, lernte sie dabei die Gemeinsamkeiten zwischen den "Neu-" und "Alt-Pfälzern" kennen: "Genau wie hier wird auch dort gerne deftig gekocht, auch viel mit Fleisch und sogar mit Majoran, was in der Pfälzer Küche ja unumgänglich ist." Aber nicht nur kulinarisch gibt es Parallelen: Neben Englisch wird hier auch ein Pfälzer Dialekt gesprochen, der sich "Pennsilfaanisch" nennt. "Wir sprechen nicht, wir reden nicht - wir schwätze oder babble", wird Susanne bei ihrer Ankunft erklärt. "Für mich war das Musik für die Ohren, das hat richtig Spaß gemacht. Man fühlt sich ein bisschen so, wie in der Heimat. Manches ist aber auch abgewandelt und da hatte ich schon meine Mühe, alles zu verstehen." Und so gestaltet sich die Suche nach dem Saumagen-Rezept auch als gar nicht so einfach.

Das ganze Abenteuer der Rezeptsucherin:


Mehr Heimat