Graffiti-Künstler Moritz Overbeck sprayt legal Stromkästen in Mainz an

AUTOR/IN
Dauer

Kasten Kunst - mit Sprayer Moritz Overbeck

Er versprüht neuen Glanz in der Stadt: Sprayer-Künstler Moritz Overbeck aus Mainz überzeugt mit seiner Graffiti-Kunst. Doch diese sprüht er nicht wie gewöhnlich auf Wände und Fassaden, sondern auf Stromkästen. Im Auftrag der Mainzer Stadtwerke verschönert er das Mainzer Stadtbild.

„Es gefällt mir besonders gut, die Viertel schöner zu machen, so dass die Leute, die da leben, sich wohlfühlen.“

Zusammen mit seinem Kollegen übernimmt er die Gestaltung der Stromverteiler, passt die Graffiti-Motive dem Umfeld an und setzt auch Wünsche und Vorschläge von Bürgern um. Dabei entstehen aus den grauen Kästen kleine Kunstwerke

„Ich achte besonders darauf, dass die Farbgebung die Umgebung aufgreift.“

Neben seinem zweiten Beruf als Sozialpädagoge ist die kreative und körperliche Arbeit beim Sprayen ein angenehmer Ausgleich für den Mainzer. Die verschiedenen Stromkästen lassen ihn seine Heimatstadt Mainz neu entdecken und viele neue Kontakte knüpfen. „Es gibt natürlich sehr nette Passanten, die mich dann zum Kaffee einladen, sich bedanken und es ganz toll finden.“ Mittlerweile sind die Stromkasten-Kunstwerke im ganzen Stadtgebiet zu finden und schmücken die unterschiedlichsten Plätze von Mainz.

ONLINEFASSUNG
STAND
AUTOR/IN