Die Elsa - eine Woche Hochhaussiedlung- Eine Zufallsreportage aus dem Camper

Dauer

Die Elsa: berühmt, berüchtigt - das pralle Leben. Rund 5.000 Menschen unterschiedlichster Nationen wohnen hier am Rande von Mainz zusammen. Benannt ist der größte Hochhauskomplex von Rheinland-Pfalz nach der Straße, an der er liegt: der Elsa-Brändström-Straße. Den Kern bildet die 23-stöckige Wohnanlage „Diana am Wildpark“. In den 90er Jahren galt die Elsa als sozialer Brennpunkt. Doch in den letzten zwanzig Jahren hat sich viel getan, Eigentumswohnungen, Sanierungen und junge Familien haben die Elsa für sich entdeckt. Dadurch änderte sich vieles.

Eine Woche wohnen die Reporter Fabian und Lennart mit dem Camper in der Elsa. Sie wollen herausfinden, wer die Menschen in der Elsa sind, was sich in den letzten zwanzig Jahren getan hat und wie es sich dort lebt?

Die Elsa - Eine Reportage in Bildern (Foto: SWR)
SWR Heimat-Reporter Lennart Behnke (link) und Fabian Janssen (rechts) vor dem Camper in der Elsa-Brändström-Straße.

Mehr Heimat