STAND
AUTOR/IN

Mit dem Klapprad 1.800 Höhenmeter über die Alpen

„Wenn ich denke, es geht nicht, ist mein Ehrgeiz geweckt! Dann läuft die Maschinerie an und ich überlege, wie ich es doch möglich machen kann!“

Michael Vornetran (58) aus Schifferstadt war sich eigentlich sicher, dass man das Stilfser Joch nicht mit dem Klapprad bezwingen kann: 1.869 Höhenmeter, 24 Km, 9-15 % Steigung. „Das ist die Königin der Gebirgspässe, die wollte ich schon immer mal fahren. Aber ich dachte ans Rennrad.“ Klapprad fährt Michael eigentlich nur zum Spaß, z. B. beim Kalmit-Klapprad-Cup. Aber nachdem der Plan stand, damit auf den höchsten Gebirgspass Italiens zu fahren, wurde auch zu anderen Anlässen geradelt: „An Weihnachten sind wir verkleidet als Elch gefahren und an Ostern im Hasenkostüm.“

Ein halbes Jahr lang haben Michael und seine drei Team-Kolleginnen trainiert und damit knapp 2.500 Euro Spendengelder zugunsten des Heart-Racer-Teams gesammelt, das sich für die Inklusion im Sport einsetzt. „Wochenends sind wir immer auf die Kalmit gefahren – um die Höhe zu simulieren allerdings drei, vier Mal hintereinander.“ Im Juni 2018 war es dann so weit. Die vier Pfälzer meistern die Passstraße in nur drei Stunden. „Mir kam es so vor, als wäre ich im Film“, erzählt Michael.

„Das war so unrealistisch. Man guckt runter, sieht die vielen Serpentinen und denkt sich: Das soll ich gefahren sein?“

Oben angekommen wurden die vier jubelnd empfangen. „Die Leute, die uns auf der Strecke überholt haben, haben oben auf uns gewartet und applaudiert. Jeder wollte ein Selfie mit uns. Das war phänomenal, unbeschreiblich schön. Einer der Momente, die für immer in der Festplatte eingebrannt sind.“ Kaum zurück haben Michael und sein Team auch schon eine neue Idee: 24 Stunden Kalmit. „Wir wollen 24 Stunden lang hoch und runter fahren. Mal sehen, wie oft wir es schaffen!“


Mehr Sport

Hoch hinaus: Heißluftballon-Pilot

René Krämer ist Heißluftballon-Pilot aus Leidenschaft. „Das sind Emotionen, die schwer zu fassen sind. Am besten erlebt man das einfach.“  mehr...

Quidditch spielen wie Harry Potter

Christian Zimpelmann ist nicht nur ein exzellenter Spieler in der Deutschen Quidditch Nationalmannschaft, sondern auch Mitbegründer eines der ersten Teams in Deutschland.  mehr...

Vom schüchternen Jungen zum besten Kämpfer Deutschlands

Ein pummeliger, schüchterner Junge wird zu einem der besten Kämpfer Deutschlands. Das ist die Geschichte von Kickbox-Star Mohamed 'Mo' Abdallah aus Sinzig.  mehr...

Robert ist 50 und skatet noch täglich durch Stuttgart

Roberts große Leidenschaft ist das Skateboarden – und das seit 40 Jahren. Als er zehn Jahre alt war, entdeckte er den Sport für sich. Damals lebte er noch in Tschechien.  mehr...

Sport statt Heroin

Daniel war jahrelang drogenabhängig. Doch er hat es geschafft, davon loszukommen - mit Sport. Heute trainiert er sogar für einen Triathlon.  mehr...

Bodybuilderin Carolin will Deutsche Meisterin werden

„Ich glaub, ich bin wahnsinnig, wahnsinnig selbstkritisch und ganz selten mit mir selbst zufrieden.“ Carolin arbeitet für ihren Traum Deutsche Meisterin im Bodybuildern zu werden.  mehr...

Auf Zehenspitzen zur Profi-Ballerina

"Mein größter Traum ist es, Ballett-Tänzerin zu werden in Russland." Seit ihrem neunten Lebensjahr ist Julianna Correia Dreyssig in ihrer Profi-Ballett-Ausbildung.  mehr...

Droneracing - mit 120 km/h durchs Ziel

Droneracing – bei den meisten eher noch unbekannt, doch es gibt eine weltweite Community samt Drone Racing League. Einer, der da hin möchte ist Patrick Gantner.  mehr...

Josephine Henning – Profifußballerin und Künstlerin

Josephine Henning kehrt von der Spitze im Frauenfußball in ihre Heimatstadt Trier zurück. Hier macht sie Kunst, die bei der Frauenfußball-WM in Paris zu sehen sein wird.  mehr...

Kathi liebt Tanzen und Ballett, seit sie vier ist

Kathi aus Tübingen hat ihre große Leidenschaft schon früh gefunden - sie tanzt Ballett, seitdem sie vier Jahre alt ist. Doch so sehr sie es auch liebt - Talent und Passion sind bei Weitem nicht alles.  mehr...

Mehr Heimat

Wie Hans-Peter gegen die Plastikflut rebelliert

Als 10.000 Einwegflaschen in seinem Hof liegen, platzt Hans-Peter Kastner aus Stuttgart der Kragen. Der Getränkehändler schreibt online einen offenen Brief. Und der wird viral.  mehr...

Fledermausforscher und Batman

In einer Halloween-Nacht hat Andreas Kiefer, in den unterirdischen Höhlen von Mayen, die „Große Hufeisennase“ entdeckt. Eine Fledermausart, die dort bislang noch nie zu sehen war.  mehr...

Aaron baut Camper Vans und erfüllt damit Träume

Aaron Steinrock aus Neustadt hat seinen Job im Vertrieb an den Nagel gehängt und baut individuelle Campervans nach Kundenwünschen. Seine Liebe zum Vanlife hat er dadurch zum Beruf gemacht.  mehr...

Pia und ihr Weg zum Laufen

Jamie und Roland aus Gärtringen bekamen Zwillinge, allerdings kamen die Babys zu früh zur Welt und kämpften ums Überleben. Sie haben es geschafft, doch die kleine Pia ist krank.  mehr...

Oldtimer wieder zum Leben erwecken

Nico aus Mannheim liebt Oldtimer. Als Automechaniker kauft er heruntergekommene und in Vergessenheit geratene Autos auf und bereitet sie für die Straße auf.  mehr...

Ein Fall für die Kuscheltierärztin

Stefanies Patienten sind Teddy, Puppe und Co. In Karlsruhe repariert sie Kuscheltiere in mühevoller Handarbeit. Wie es dazu kam, ist eine Geschichte voller Zufälle.  mehr...

Warum Laura und Cindy eine Kinderumarmung glücklich macht

Als Erzieherinnen kümmern sich Laura und Cindy aus Stuttgart um die Kleinsten der Gesellschaft. Ein wichtiger Job – und trotzdem kämpfen sie häufig mit fehlender Anerkennung.  mehr...

Lore stemmt mit 90 Jahren noch Gewichte im Fitnessstudio

Lore Straßner trainiert regelmäßig im Fitnessstudio in Ludwigshafen. Das Besondere: Sie ist 90 Jahre alt und stemmt immer noch leidenschaftlich gerne Gewichte und Hanteln.  mehr...

Wer kämpft gewinnt! 25-Tonner trotz Querschnittslähmung?

Rafael sitzt seit drei Jahren im Rollstuhl. Zuerst ändert er sein ganzes Leben deshalb und wechselt den Job. Aber er kann seine Leidenschaft für große Maschinen nicht vergessen.  mehr...

Eine Frau kämpft in Ritterrüstung

Melanie Gras aus Boppard betreibt Vollkontaktschwertkampf. Die 38-Jährige kämpft auf Mittelaltermärkten in Rüstung und mit echten Waffen, alles nach historischem Vorbild.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...