Alex Kiesow geht Barfuß aus Überzeugung

STAND
AUTOR/IN
Julian Camargo Krauskopf
Heimat RP (Foto: SWR, Foto von Simon Zimbardo.)

"Ich geh auch bei Minusgraden barfuß raus. Seit dem bin ich gar nicht mehr krank." Alex Kiesow aus Ludwigshafen läuft seit drei Jahren ohne Schuhe - im Alltag, aber auch bei 50 Kilometer Ultramarathons. Mit dem Barfußlaufen hat er angefangen um seine Knieprobleme loszuwerden. Seit dem hat sich sein Lebensgefühl komplett geändert:

"Man hat einen besseren Bezug zur Natur, den eigenen Kräften und ein unschlagbares Immunsystem. Auch die Rückenprobleme mit denen ich seit Jahrzehnten zu kämpfen hatte, waren plötzlich weg."

Wenn Alex doch mal Schuhe tragen muss, sorgt dies in seinem Umfeld mittlerweile für größere Verwunderung als wenn er barfuß unterwegs ist. Auf seiner Facebook-Seite "Mein Weg zum Rohkost Marathon" schreibt er über gesunde Ernährung und das Leben mit direktem Bodenkontakt. "100 Kilometer sind der nächste Schritt. Mal gucken, ob die Sohlen halten."

Mehr Heimat

Ronja und Marios haben ein Sternenkind

Während der Schwangerschaft bekommen Ronja und Marios aus Reutlingen die fatale Diagnose: Ihr ungeborenes Kind hat einen schweren Gendefekt hat und wird wahrscheinlich sterben.  mehr...

Metzgerin Leonie fordert: Mehr Wertschätzung für Fleisch und Tier

Leonie aus Waibstadt bei Sinsheim hat ihren Traum zum Beruf gemacht. Sie ist Metzgerin. In Zeiten von Lebensmittelskandalen wie Tönnies und Co. fordert sie mehr Wertschätzung für ihre Arbeit und einen bewussten Umgang mit Fleisch.  mehr...

Trier

Junger Nachwuchskoch auf Erfolgskurs

Abdullah kocht im Trierer Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. Als einer von nur sechs Teammitgliedern hat er es in die deutsche Jugend-Köche-Nationalmannschaft geschafft.  mehr...

Mit Höhenangst auf der Hängebrücke

„Die Geierlay ist wie 0,91 Promille.“ Ralf versucht seiner Frau Petra zu beschreiben, wie es sich anfühlt, auf einer der längsten Hängeseilbrücken Deutschlands zu stehen.  mehr...

17-Stunden-Kita in Wittlich

"Bislang sind wir noch die Pioniere." Petra Becker leitet den Kindergarten mit den längsten Öffnungszeiten in Rheinland-Pfalz.  mehr...

Eine Transsexuelle beim Ballermann? – Das gab‘s ja noch nie!

Sie war als Josimelonie bei DSDS auf. Aktuell ist sie Kandidatin bei „Austria’s Next Topmodel“. Ihre Teilnahme an Castingshows sieht Josi auch als Statement für Transsexuelle.  mehr...

Sarahs Kampf gegen den Fuchsbandwurm

Sarah aus Oberwolfach litt jahrelang unter schlimmen Symptomen, aber kein Arzt konnte ihr weiterhelfen. Bis man schließlich den Fuchsbandwurm bei ihr fand.  mehr...

Sehnsucht nach der Wagenburg

Radja Juschka wuchs in einer Wagenburg in Tübingen auf und hat die Freiheit geliebt. Heute lebt sie in einer WG, sehnt sich aber nach dem Leben im Bauwagen.  mehr...

Sänger Jon hat Millionen Klicks auf YouTube und verdient damit trotzdem kein Geld - Warum?

Sänger Jon Becker begeistert auf YouTube Millionen Menschen mit seinen Songs. Doch von Ruhm und Reichtum keine Spur, denn seine Musik darf jeder hochladen, ohne zu zahlen.  mehr...

Matthias singt auf der Intensivstation

Matthias Eschli aus Ludwigshafen hilft als Musiktherapeut Patienten auf der Covid-Intensivstation zurück ins Leben zu finden.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...