STAND
AUTOR/IN

„Klar, so ein Haarschnitt kostet Geld und das ist wahrscheinlich auch das, wofür man am wenigsten investiert, wenn man Hunger hat und friert. Ich versuche ein bisschen was von mir zu geben, um zu helfen.“

Und genau das macht Anabelle Reichardt mit ihrem Handwerk. Normalerweise bezahlen die Kunden der Friseurmeisterin im Friseursalon. Doch einmal im Monat bietet die zweifache Mutter im Obdachlosenkiosk in Speyer kostenlose Haarschnitte für Bedürftige an. Das Kiosk ist eine ehrenamtliche Einrichtung, in der Bedürftige stationäre Hilfe in Anspruch nehmen können. In dem provisorisch eingerichteten Salon stehen ein Waschbecken und schwarze Plastikstühle zur Verfügung – das reicht für Anabelle, um ihren Gästen mit einem Haarschnitt ein Lächeln und ein neues Körpergefühl zu schenken.

Mehr Heimat

Kranführer im Container-Terminal

"Wenn man Höhenangst hat, soll man das gleich sein lassen." Rafael Garcia verlädt Container am Terminal Ludwigshafen.  mehr...

Hol' den Traktor, wir gehen ins Kino!

Autokino und Freiluftkino kann ja jeder. Im kleinen Eifel-Ort Dudeldorf findet seit 15 Jahren das Traktorkino auf der Burg statt. Ein besonderes OpenAir-Kino für Landmaschinenfans.  mehr...

Wenn die Post das Brot nach Hause bringt

Wenn die Dorfbäckerei nicht genug abwirft, muss ein neuer Vertriebsweg her. Petra Kunz hat den Schritt ins Internet gewagt und vertreibt ihr Brot nun auch per Post – mit Erfolg!  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN