Der Weg zum Reichtum: Selfmade-Man Ernst Crameri hat ihn gefunden

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

„Ich gebe niemals auf.“ Das hat sich der Bad Dürkheimer Selfmade-Man Ernst Crameri schon als kleiner Junge geschworen. Er wächst in bescheidenen Verhältnissen in St. Moritz auf. Doch er will mehr.

„Die ganze Dorfbevölkerung dort hat sich in der Opferrolle gesehen, doch dazu wollte ich nicht gehören. Sie haben gedacht alle "Reichen" sind schlecht und wollen uns nur ausbeuten. Ich habe mir schon früh einen Job gesucht und mein eigenes Geld verdient, damit ich unabhängig bin. Mich haben die 'Reichen' schon früh fasziniert und magisch angezogen.“

Mit Mitte 20 zieht es Crameri nach Deutschland. Der Skilehrer beschließt in der Pfalz seine eigene Schönheitsfarm zu eröffnen. „Ich habe dort Tag und Nacht gearbeitet um meine Vision zu erreichen.“ Inzwischen hat er sogar eine eigene Beautyproduktlinie herausgebracht. „Doch ein Workaholiker bin ich nicht, denn ich liebe was ich tue.“


Mehr Heimat

Gabriele ist verknallt ins Ländle

Wenn sie über Württemberg spricht muss sie fast weinen - so sehr liebt sie den Süden. Mit 40 beschloss die ehemalige Großstädterin von Köln nach Albstadt zu ziehen. Dort liebt sie vor allem die Herzlichkeit.  mehr...

Mit dem Rennboot über die Mosel

Christian Groß ist Rennbootfahrer und fährt dieses Jahr die fünfte Saison in der Formel 4 der Rennboote mit. Mit seinem Vater hat er sich den Traum vom eigenen Rennstall erfüllt.  mehr...

Zirkus statt Jura

Selma hat ein Einser-Abitur in der Tasche und könnte alle „soliden“ Berufe dieser Welt erlernen. Doch die 19-Jährige verfolgt ihre eigenen Ziele und will Luftakrobatin werden.   mehr...

Warum Ursula einen Tafelladen mitgegründet hat

Eigentlich ist Ursula Kinderärztin, aber in ihrer Praxis arbeitet sie nur anderthalb Tage pro Woche. Den Rest der Zeit engagiert sie sich bei der Tafel in Freiburg.  mehr...

Hunde-Freunde mit ungleichen Frauchen

Zwischen den Hunden von Bea und Claudia stimmte die Chemie sofort. Doch ihre beiden Frauchen hatten anfangs nicht so viel gemeinsam. Zufallsbegegnung im Mainzer Hartenbergpark.  mehr...

Zieht fürs Team

"Wenn man an den Start geht, möchte man auch gewinnen. Ruderer sind ehrgeizig und trainieren dafür auch entsprechend." Christoph Platen aus Bad Ems rudert seit er 16 ist.  mehr...

Tattoomeister Luke

Seit er 14 Jahre alt ist, hängt Luke an der Nadel - der Tätowiernadel. Mittlerweile zählt er zu den besten seiner Zunft. Sein Weg führte ihn durch die Welt - bis nach Stuttgart.  mehr...

Liebe fürs Handwerk - Marie ist Schreinermeisterin

Für Marie aus Geislingen an der Steige ist schon früh klar: Sie will mit den Händen arbeiten. Ihr Traumberuf: Schreinerin. Das ist bis heute genau ihr Ding.  mehr...

Guldental

Leben retten, ganz einfach

Maximilian hatte Leukämie. Chemotherapie hat ihn geheilt. Doch nicht allen Blutkrebspatienten kann so geholfen werden.  mehr...

Stockach

Lesbisch und trans* – ein ganz normales Ehepaar

Michelle und Christin aus Stockach am Bodensee sind das erste lesbische transsexuelle Paar, das in Baden-Württemberg geheiratet hat. Beide waren früher mit anderen Frauen verheiratet und hatten damals noch männliche Geschlechtsmerkmale. Heute stehen sie dazu, dass sie trans* sind.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG