Dauerbader in der Waschmühle Kaiserslautern

STAND
AUTOR/IN
David Meiländer
ONLINEFASSUNG
Rieke Spang
Rieke Spang (Foto: SWR)

"Wenn das ginge, würden wir am liebsten auch hier schlafen."

Denny und Horst sind fast jeden Tag in der Waschmühle, dem zweitgrößten Freibad Europas mitten in Kaiserslautern. Von morgens bis abends sitzen sie am Beckenrand – "und das konstant seit bestimmt 35-40 Jahren", wie Horst sagt.

Die Waschmühle selbst ist über 100 Jahre alt, vieles ist noch genauso gehalten, wie zur Gründung, als aus einer alten Wäscherei ein Schwimmbad wurde. Wenn sie im Herbst schließt, werden die beiden ganz melancholisch. Das Paar verbindet eine große Liebe zu dem Schwimmbad. Horst hat hier sogar schwimmen gelernt und besitzt als einer der wenigen Stammgäste eine Privat-Umkleide. Wenn man keine im Familienbesitz hat, muss man sie sich hart erkämpfen. Die Warteliste sei lang, sagt Horst: "In der Regel dauert es zehn Jahre bis man eine hat." Aber für die beiden lohnt es sich, findet Denny: "Die Waschmühle ist unsere zweite Heimat!"

Mehr Heimat

Wenn Enkel kochen: Timur und das Schnitzelproblem

Obwohl Timur aus Pforzheim mittlerweile zum Studieren weggezogen ist, verbindet ihn noch vieles mit Zuhause: die geliebte Familie, der heimische Fußballverein – und das Essen seiner Oma.  mehr...

So haben wir früher Fastnacht gefeiert

Fastnacht ist bunt und laut – auch unsere Archiv-Aufnahmen aus den 50er, 60er und 70er Jahren. Sie zeigen wie damals an Rhein und Mosel, in Koblenz, Mainz und Trier gefeiert wurde.  mehr...

Poledance-Trainerin: „Ich bin eher so Schwanensee und weniger Bitch.“

Karina ist Pole-Dance-Trainerin. In ihrem Sportstudio in Landau bietet sie neben Fitness-Kursen auch Training an der Stange an.  mehr...

Landau in der Pfalz

Neuer Beruf mit 65: Es ist nie zu spät

Wo andere in Rente gehen, hat Ralph als Lehrling nochmal ganz von vorne angefangen: Mit 65 Jahren macht der gelernte Fotograf nochmal eine Berufsausbildung zum Schneider.  mehr...

Nachtfalter: Was uns entgeht, wenn es dunkel ist

„Sie haben eine wahnsinnige Vielfalt und Schönheit. Und sie sind farbenfroh.“ schärmt Erik Opper von Schmetterlingen. Er meint aber nicht die Exemplare, die auf Wiesen flattern...  mehr...

Ronja und Marios haben ein Sternenkind

Während der Schwangerschaft bekommen Ronja und Marios aus Reutlingen die fatale Diagnose: Ihr ungeborenes Kind hat einen schweren Gendefekt hat und wird wahrscheinlich sterben.  mehr...

Leben im Krisengebiet – Zwischen Israel und Palästina

Der Andernacher Marc Frings lebt mit seiner Familie in Ramallah, in den palästinensischen Gebieten. Er arbeitet für die Konrad-Adenauer-Stiftung.  mehr...

Sound of Peter Böhme

Das ist der Song von Peter Böhme.  mehr...

Traumjob Zirkusdirektor: Wenn ein Kindheitstraum in Erfüllung geht

Schon als Kind träumte Sascha aus Stuttgart davon, beim Zirkus zu arbeiten. Heute ist er Direktor einer der größten Zirkusse Deutschlands.  mehr...

Geschmack kennt keine Grenzen

„Ich sag immer: Essen ist eine Erinnerung. Wenn Du bei der Mama - als deutsche Frau – oder bei der Oma Rouladen oder Schnitzel gegessen hast, möchte ich das nicht wegnehmen.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN
David Meiländer
ONLINEFASSUNG
Rieke Spang
Rieke Spang (Foto: SWR)