STAND
AUTOR/IN
Jessica mit ihrer alten Hose, die ihn nun viel zu groß ist. unge Frau mit schwarzen langen Zopf und Pony, schaut fröhlich in die Kamera (Foto: SWR)
„Nach dem 2. Kind wog ich 110 Kilo."

Viele Mütter kennen das Problem: Nach der Geburt bekommen sie ihr Gewicht nicht mehr in den Griff. „Alle Mamas, die nach einem Kind zugenommen haben, haben die gleichen Gedanken:

Man hat das Wunder auf die Welt gebracht, aber man hat diese Kilos noch und denkt, AAAhhhh!“

Bei Jessica waren es sehr viele Kilos zu viel. Bei 1,63 Meter wog sie nach der zweiten Geburt 110 Kilo. „Ich hatte keine Luft und keine Ausdauer mehr.“ Ein Nachsorgetermin, bei dem sie die Frauenärztin einfühlsam auf ihr Gewicht anspricht, bringt den Umschwung. Die 31-Jährige beginnt ganz langsam, um sich nicht zu überfordern. Sie isst in Intervallen, also nur zwischen 10 Und 18 Uhr. Und später in diesem Zeitraum nur noch zwei Mahlzeiten.

„Damit habe ich 15 Kilo verloren und dann stagnierte das Gewicht."

Sie liest sich in die Thematik ein, beschäftigt sich mit Ernährung und Stoffwechsel und beginnt, sich mehr zu bewegen. „Ganz langsam und eine ganz kurze Strecke.“ Mit eisernem Willen und Kampfgeist bleibt sie dabei. Eine befreundete Mutter unterstützt sie, bringt sie zum Joggen, Kilometer um Kilometer.

„Dann ging es ganz schnell runter mit den Kilos."

Auf ihre Verwandlung sprechen sie viele Menschen an, vor allem Mütter – zumal sie in einem großen Supermarkt arbeitet.  Sie wollen wissen, wie sie es geschafft hat. „Weg von den ganzen Supermodels-Mamas auf Insta“, ist ihr Tipp. Weil Jessica so „normal ist“, nehmen sie andere Frauen als Ansporn und schreiben ihr: „Du bist eine Mama, Du arbeitest viel und hast Haushalt und Ehe und wenn Du das schaffst, schaffe ich es auch.“

Mehr Heimat

Royal Wedding Oppenheim

"Niemals aufgeben, egal wie schwierig es ist. Wenn man sich liebt, sollte man daran festhalten", sagt Jessy (30), die gerade geheiratet hat.  mehr...

Lightpainting mit Daniel

Lightpainting mit Daniel  mehr...

Passion Piercen

Mit 18 ließ sich Andrea aus Mössingen zum ersten Mal piercen. Ihre Eltern sind bis heute dagegen. Trotzdem ist sie ihrer Leidenschaft treu geblieben.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...