Unsichere Zukunft: "Ich glaube nicht an die Rente!"

Dauer

„Es war eine harte Zeit und da macht man sich schon Gedanken: Wie finanziere ich mich später, wenn es schon so schwer ist, einen Job zu finden.“ Janina aus Ludwigshafen ist Berufseinsteigerin. Ein halbes Jahr hat es gedauert, bis sie eine Stelle als Journalistin fand.

„Ich wusste, dass es in der Medienbranche sehr schwierig ist, aber das hat mich dann doch überrascht.“ Eine Situation, die verunsichert. „Ich bin schon besorgt, wenn ich an die Zukunft denke. Ich habe mittlerweile aufgehört an die Rente zu glauben. Gerecht finde ich das nicht.

Die, die jetzt in Rente gehen, sollen schon eine faire Rente haben, aber die möchte ich später auch mal haben, wenn ich in Rente gehe.“


Was denkst du? Ist das gerecht?