Der Herr des Grüns beim 1. FCK

AUTOR/IN
Dauer

Der Rasen vom Betzenberg in Kaiserslautern ist sein Heiligtum. „Wenn er grün und saftig ist und die Gräser richtig fett und dick sind, dann ist das das, was der Greenkeeper an seinem Rasen liebt.“ Steffen Köhler sorgt seit zehn Jahren beim 1. FC Kaiserslautern für das perfekte Grün. Im Fritz-Walter-Station ist er einer von drei ausgebildeten Greenkeepern.

„Ein guter Greenkeeper muss für den Rasen da sein. Hier geht’s um sehr viel, wir wollen ja auch, dass die Mannschaft die bestmöglichen Bedingungen zum Spielen hat.“

Steffen ist mit Herzblut und Leidenschaft am Werk und sprüht mit seinen Kollegen vor jedem Spiel per Hand das Vereinslogo auf den Rasen. „Man muss halt verrückt genug sein das zu machen. Bisschen zeitaufwändig, aber man ist immer wieder stolz. Jetzt in der dritten Liga gehört das genauso dazu. Wie sagen die Fans immer: 'Liebe kennt keine Liga’.“

Mehr Sport

Mehr Heimat