Kampf gegen Alkohol – wie die Anonymen Alkoholiker Dieter aus der Sucht geholfen haben

AUTOR/IN
Dauer

"Ich denke, die Betreuer haben sich damals nichts dabei gedacht. Und ich habe halt mitgetrunken, weil ich dazu gehören wollte."

Dieter aus Ludwigshafen war 38 Jahre lang alkoholsüchtig. Angefangen hat alles im damaligen Fußballverein. Nach jedem Spiel gab es Bier. Und das schon mit 13 Jahren. Doch Dieter trank immer mehr Alkohol. Zuletzt versteckte er die Flaschen vor seiner Freundin. Auch während der Arbeit trank Dieter. Die Sucht war zu stark.

⁣Raus aus der Alkoholsucht

Vor sechs Jahren kam dann der Wendepunkt. Am helllichten Tag baute er an einem Autokreisel einen Unfall – mit 1,9 Promille. „Der Druck stieg und ich habe immer mehr Alkohol gebraucht. Der Unfall war das I-Tüpfelchen, das noch gefehlt hat.“ Für ihn war der Unfall eine Art Befreiung. Denn seine Familie und auch der Arbeitgeber wollten nicht mehr mitmachen. Danach machte Dieter eine Reha, ging zum Psychiater.

Dieter findet Hilfe bei den Anonymen Alkoholikern

Doch nachhaltig geholfen haben ihm nur die “Anonymen Alkoholiker“. Hier erzählt jeder über seine Alkoholsucht. Die Treffen mit Gleichgesinnten helfen Dieter, auch heute noch trocken zu bleiben.

Du brauchst Hilfe?

Bist du auch auf der Suche nach Hilfe für dein Alkoholproblem? Auf www.anonyme-alkoholiker.de kannst du dich beraten lassen. ⁣

AUTOR/IN
STAND