Pennsylfornisch-Deutsch: So sprechen die Amerikaner Pfälzisch

Dauer

„Pennsylvania ist meine Heimat. Daran erinnert mich auch unser pennsylfornisch-deitscher Dialekt.“

Patrick Donmoyer arbeitet als Direktor des Pennsylvania German Cultural Heritage Center in Kutztown (USA). Seine Vorfahren kommen aus der Pfalz, Baden-Württemberg, dem Elsass und der Schweiz. 1736 haben sie ihre Heimat verlassen, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Eines der wichtigsten kulturellen Güter ist dabei bis heute erhalten geblieben: ihre Sprache.

Patrick gehört zu den jüngsten Sprechern in seinem Umfeld. „Es ist schwer zu lernen, weil man nicht gerade viele Leute zum Reden hat. Aber ich habe vergleichsweise viele Leute in meiner Nachbarschaft, die diese Sprache sprechen. Und so kann ich Pennsylfornisch-Deitsch reden, wann immer ich möchte.“



Mehr Mundart

Mehr Heimat