Carolins Job als Fashion-Influencerin bei Instagram

Dauer

„Meine Follower sind alle zu 100 Prozent echt! Ich halte nichts davon, Likes oder Follower zu kaufen. Damit betrügt man sich selbst, seine Community und auch die Kunden, mit denen man zusammenarbeiten möchte.“

Was 2009 als Hobby-Blog begann, ist mittlerweile ein kleines 1-Frau-Unternehmen: Carolin (24) aus Kaiserslautern betreibt mit @nilooorac auf Instagram einen Mode-Kanal mit knapp 55.000 Abonnenten. Täglich berichtet sie über ihre Outfits, ihren Urlaub oder auch, was sie gerade isst. Jeden Tag einen Post abzusetzen, kann schon mal anstrengend sein, räumt sie ein, „aber es macht mir einfach unglaublich viel Spaß, deshalb mache ich das auch jeden Tag.“

Inzwischen ist ihr Kanal so erfolgreich, dass sie durch Kooperationen mit Firmen ein ganz gutes Einkommen hat. „Ich könnte davon leben, aber mir ist es wichtig, mich da nicht komplett drauf zu verlassen.“ Obwohl das Bloggen ein Fulltime-Job ist, studiert Carolin „nebenbei“ noch BWL mit Schwerpunkt Marketing. Dass das manchmal sehr stressig ist, nimmt sie gerne in Kauf.

„Es ist für mich halt nicht nur ein Nebenjob, es ist auch Leidenschaft und Hobby und eine längerfristige berufliche Perspektive.“

Denn auch nach ihrem Studium kann Carolin sich vorstellen, ihren Blog in Vollzeit weiter zu betreiben. „Man muss halt schauen, wie es so läuft und ob es mir dann noch so viel Spaß macht, dass ich es weiterhin machen möchte.“



Mehr Heimat