Helmut führt zu den hässlichsten Stellen von Ludwigshafen

Dauer

Wie hässlich ist deine Stadt? Wenn es nach dem Satiremagazin Extra3 geht, ist Ludwigshafen am Rhein die hässlichste Stadt in Deutschland. Helmut van der Buchholz, Künstler aus Ludwigshafen, möchte dies gar nicht erst abstreiten. Er hat zusammen mit dem Kulturbüro eine Führung der ganz speziellen Art durch die Stadt erarbeitet.

„Wir leben in Zeiten, in denen der Rettungswagen nicht zum Unfallopfer kommt, weil zu viele Leute das Opfer fotografieren wollen. Insofern denken wir, dass diese Stadt dieses Faszinosum an Katastrophentourismus aufgreift, nach dem Motto: Wir müssen nur schlimme Sachen präsentieren, dann kommen die Leute.“

Helmut führt die über 150 Teilnehmer mit dem Fahrrad an die hässlichsten Orte der Stadt. „Wie hässlich die Stadt wirklich ist, muss jeder für sich selbst rausfinden. Aber so etwas wie Ludwigshafen gibt es so schnell nicht mehr.“



Mehr Heimat