Johannes Fiedler baut sich selbst ein Cembalo

AUTOR/IN
Dauer

„Solange ich mich erinnern kann, habe ich vor allen Dingen barocke Musik gehört. Ich kann mir kein Leben ohne diese Musik vorstellen. Und da diese Musik sehr schön ist, ist mein Leben auch ganz schön.“

Das Herz des Bad Dürkheimer Bezirkskantors Johannes Fiedler gehört der Alten Musik. Und den ganz besonderen Tasteninstrumenten, die in dieser Zeit gespielt wurden. Weil sich Bach und Händel nun mal am besten auf richtig guten Instrumenten spielen lassen und diese dem Musiker zu teuer waren, hat er kurzerhand eine andere Lösung gefunden: „Ich wollte unbedingt ein Cembalo haben und so wie es jetzt dasteht, würde es vielleicht 35.000 Euro kosten. Das auszugeben, war nicht möglich und so habe ich beschlossen, ich baue mir das selber.“


Mehr Heimat