Raus der Stadt: Abenteuer draußen schlafen

STAND
AUTOR/IN
Rieke Spang
Rieke Spang (Foto: SWR)
Michèle Kraft
Michèle Kraft (Foto: SWR)

Jana und Paddy sind Kurzzeitaussteiger. Immer wieder entwischen sie dem Stadtleben und verbringen 1-2 Tage und Nächte draußen unter freiem Himmel. Auf ihrer Plattform Abenteuerjetzt suchen sie nach Abenteuern und Wildnis rund um die Stadt.

„Wir glauben, dass du überall Abenteuer erleben kannst, egal wo du wohnst. Dass es nicht viel kosten musst, du nicht weit reisen musst und auch nicht viel Aufwand betreiben musst.“

Zu zweit machen sie das schön länger. „Wir haben das als Entspannung für uns entdeckt. Einfach raus aus dem Alltag.“ Weil zelten oft verboten ist, schlafen die beiden unter freiem Himmel. „Das ist einfach ein tolles Erlebnis unter den Sternen zu liegen“, schwärmt Jana, „du siehst die Bäume und den Himmel, das ist ein pures Freiheitsgefühl!“

Ihre Heimatstadt Trier ist relativ klein und mit viel Grün drumherum ein idealer Ausgangspunkt für die Abenteuersuche. „Uns hat es aber irgendwann gejuckt, rauszufinden, ob das auch in größeren Städten geht. Und dabei haben wir gemerkt, dass wir auch andere Leute dafür begeistern können und haben angefangen, Videos zu machen.“ Inzwischen betreiben sie einen Blog und einen YouTube-Kanal.

„Wir wollen damit Menschen motivieren, aus ihrer Komfortzone rauszugehen und die Schönheit der Natur in ihrer Nähe zu entdecken. Die Augen aufzumachen für alles, was da ist. Und dann passiert ganz viel von alleine.“

Dabei muss es nicht immer das Extrem sein. Wer sich nicht gleich in den Wald traut, kann erstmal eine Nacht auf dem Balkon oder im Garten verbringen, rät Jana. „Wie so oft, muss man den Schweinehund überwinden und es einfach machen. Sich eine kleine Herausforderung suchen und die einfach durchziehen. Dann gelten all die Ausreden nicht.“



Mehr Abenteuer

Julia aus Landau lässt ihre Probleme im Tal

Während die meisten Menschen noch schlafen läuft Julia aus Landau mit Wanderschuhen und Rucksack los. Die Belohnung für den anstrengenden Aufstieg: ein einmaliger Ausblick.  mehr...

Survival-Training im Wald

Für Horst ist der Pfälzerwald heute der Supermarkt. Survival-Coach Dominik bringt ihm bei, welche Pflanzen man Essen kann und wie man sich einen Unterschlupf baut.  mehr...

Mehr Heimat

Zum dritten Mal Busfahrerin des Jahres: Stuttgart fährt am liebsten mit Mona

Büroarbeit? Das ist nichts für Energiebündel Mona aus Hemmingen. Ihr Traumjob ist Busfahren. Und das macht sie aus vollster Überzeugung.  mehr...

Das muss mal gesagt werden – Pflegenotstand

Laura ist Kinderkrankenpflegerin und liebt ihren Job, aber sie fordert mehr Wertschätzung. Man könne ja selbst zum Pflegefall werden und erwarte dann, dass das System funktioniert.  mehr...

Zu 120 Prozent integriert

Diana liebt die schwäbische Mundart und ihren Heimatort Ludwigsburg. Dort fühlte sie sich bereits in ihrer Jugend während eines Schüleraustauschs so richtig angekommen. Heute kann sie sich keinen anderen Wohnort mehr vorstellen und könnte glücklicher kaum sein.  mehr...

Konzert hinter Gittern

Konzert hinter Gittern: Diana aus Biberach ist Musikerin und will Menschen im Gefängnis näherkommen.  mehr...

Erster Roman mit nicht mal 30

Den eigenen Roman in den Händen halten: Kai hat es geschafft. Und das mit einer Geschichte aus der tiefsten schwäbischen Provinz, irgendwo jenseits von Backnang und Murrhardt.  mehr...

Frühlingsgefühle im Schillerpark Landau

Im Schillerpark in Landau grünt und blüht es – die Sonne scheint und der Frühling hält Einzug. Und mit ihm auch die Frühlingsgefühle der Landauer.  mehr...

Die Glücksministerin

Gina aus Mannheim ist die erste Glücksministerin Deutschlands. Ihr Ziel: eine Verbesserung der deutschen Lebensqualität.  mehr...

Warum Baykar in seinem Leben doppelt so hart kämpfen musste

Wer einen Migrationshintergrund hat, müsse doppelt so hart kämpfen im Leben, sagt Sozialarbeiter Baykar aus Stuttgart. Das erlebt er tagtäglich.  mehr...

Zwischen Elfen, Trollen, Geistern und Hexern

Elfen, Trolle, Geister und Hexer: Jens und Daniela lieben das Mittelalter. Mit ihren Kindern sind sie auf Mittelaltermärken unterwegs und schlüpfen in die Figuren aus The Witcher.  mehr...

Was macht dich wütend?

Was macht dich wütend? Was macht dich wütend?

Oft hat man eine ganze Menge Wut im Bauch. Wir ärgern uns über den Verkehr, über nerviges Schlangestehen oder unfreundliche Mitmenschen. Zeit, unserem Ärger auch mal Luft zu machen. Wir haben Menschen in Bad Cannstatt gefragt: Was macht dich so richtig wütend?  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...