STAND
AUTOR/IN
Rieke Spang (Foto: SWR)
Michèle Kraft (Foto: SWR)

Jana und Paddy sind Kurzzeitaussteiger. Immer wieder entwischen sie dem Stadtleben und verbringen 1-2 Tage und Nächte draußen unter freiem Himmel. Auf ihrer Plattform Abenteuerjetzt suchen sie nach Abenteuern und Wildnis rund um die Stadt.

„Wir glauben, dass du überall Abenteuer erleben kannst, egal wo du wohnst. Dass es nicht viel kosten musst, du nicht weit reisen musst und auch nicht viel Aufwand betreiben musst.“

Zu zweit machen sie das schön länger. „Wir haben das als Entspannung für uns entdeckt. Einfach raus aus dem Alltag.“ Weil zelten oft verboten ist, schlafen die beiden unter freiem Himmel. „Das ist einfach ein tolles Erlebnis unter den Sternen zu liegen“, schwärmt Jana, „du siehst die Bäume und den Himmel, das ist ein pures Freiheitsgefühl!“

Ihre Heimatstadt Trier ist relativ klein und mit viel Grün drumherum ein idealer Ausgangspunkt für die Abenteuersuche. „Uns hat es aber irgendwann gejuckt, rauszufinden, ob das auch in größeren Städten geht. Und dabei haben wir gemerkt, dass wir auch andere Leute dafür begeistern können und haben angefangen, Videos zu machen.“ Inzwischen betreiben sie einen Blog und einen YouTube-Kanal.

„Wir wollen damit Menschen motivieren, aus ihrer Komfortzone rauszugehen und die Schönheit der Natur in ihrer Nähe zu entdecken. Die Augen aufzumachen für alles, was da ist. Und dann passiert ganz viel von alleine.“

Dabei muss es nicht immer das Extrem sein. Wer sich nicht gleich in den Wald traut, kann erstmal eine Nacht auf dem Balkon oder im Garten verbringen, rät Jana. „Wie so oft, muss man den Schweinehund überwinden und es einfach machen. Sich eine kleine Herausforderung suchen und die einfach durchziehen. Dann gelten all die Ausreden nicht.“



Mehr Abenteuer

Julia aus Landau lässt ihre Probleme im Tal

Während die meisten Menschen noch schlafen läuft Julia aus Landau mit Wanderschuhen und Rucksack los. Die Belohnung für den anstrengenden Aufstieg: ein einmaliger Ausblick.  mehr...

Survival-Training im Wald

Für Horst ist der Pfälzerwald heute der Supermarkt. Survival-Coach Dominik bringt ihm bei, welche Pflanzen man Essen kann und wie man sich einen Unterschlupf baut.  mehr...

Mehr Heimat

Wie Hunde Michael helfen, ein besserer Mensch zu sein

Sie gelten als der beste Freund des Menschen, hören zu, sind treu und lieben bedingungslos. Für viele von uns ist der Hund nicht nur ein Haustier: Er ist ein Familienmitglied, das auch in schlechten Zeiten immer für uns da ist. So auch für Michael aus Mainz.  mehr...

Thomas ist Gehirnchirurg und sitzt im Rollstuhl

Thomas ist Oberarzt am Klinikum Ulm und querschnittsgelähmt. Durch einen Spezial-Rollstuhl kann er seine Patienten im Stehen operieren.  mehr...

Kinderbuch-Lieferservice in Zeiten von Corona

Susanne Lux betreibt einen Kinderbuchladen und muss sich mit einem Problem auseinandersetzen, das derzeit viele Menschen umtreibt: Wegen Corona bleibt ihr Laden erstmal geschlossen.  mehr...

Der 78-jährige Astronaut Ulf Merbold war dreimal im Weltall

Vor 50 Jahren verfolgte Ulf Merbold die Mondlandung im Fernsehen und rechnete nicht damit, selbst einmal ins All zu fliegen. Später wurde er der erste ESA-Astronaut überhaupt.  mehr...

Jörg will seinen schwerbehinderten Sohn nach Hause holen

Seit einem Badeunfall liegt Jörgs Sohn Kaio im Wachkoma. Der Zuspruch und die Unterstützung, die seine Familie daraufhin von den Menschen in Nordhausen erhalten, ist überwältigend.  mehr...

Nicole ist Petfluencerin

Nicole und ihr Hund Miro sind Instagramstars. Ihre beiden Kanälen erreichen über 150.000 Menschen - und vielleicht genausoviele Hunde.  mehr...

Imker-Glück

Die Bienen waren immer da: als er seine Frau kennenlernte, als seine Töchter zur Welt kamen und auch, als er zuletzt mit einer schweren Krankheit kämpfte.  mehr...

Zieht fürs Team

"Wenn man an den Start geht, möchte man auch gewinnen. Ruderer sind ehrgeizig und trainieren dafür auch entsprechend." Christoph Platen aus Bad Ems rudert seit er 16 ist.  mehr...

Für ein müllfreies Koblenz

Im letzten Sommer hat Malte Schreer gemeinsam mit Freunden die Umweltinitiative „Dreck weg, Koblenz“ ins Leben gerufen. Die Gruppe hat dem Müllproblem den Kampf angesagt.  mehr...

Mainz in Schwarz-Weiß

„Mainz ist in einer wahnsinnigen Entwicklung.“ Thomas ist Schwarz/Weiß-Fotograf aus Mainz. Er möchte die Veränderung der Stadt aus einem anderen Blickwinkel zeigen.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...