STAND
AUTOR/IN

René Krämer ist Heißluftballon-Pilot aus Leidenschaft. „Das sind Emotionen, die schwer zu fassen sind. Am besten erlebt man das einfach.

Dabei sind allein schon die Zahlen beeindruckend: Der Höhenweltrekord für Heißluftballons liegt bei über 20.000 Metern „und man kann deutlich über 100 Kilometer pro Stunde schnell sein.“ Höher als 1.500 Meter über dem Boden wird bei einer normalen Fahrt aber nicht gefahren.

Tatsächlich kann man Ballonfahren auch sportlich betreiben. Dann fährt man einem Ballon hinterher und versucht so nah wie möglich an dessen Landeplatz einen Marker abzuwerfen. René mag es lieber gemütlich:

„Ich bin eher ein klassischer Fiesta-Fahrer. Ich mag das mit den Gästen meine Runden zu drehen und die Fahrt zu genießen. Es gibt aber auch welche, die hauen sich in den Acker, wenn sie merken, dass sie den Ziel-Ballon nicht erwischen und trinken ein Bierchen.“

Generell geht es im Ballon eher gemächlich zu. Ändert sich nicht die Windrichtung, gleitet man im Korb still dahin. Angst vorm Ballonfahren brauche man sowieso nicht zu haben, versichert René. „Erstens, weil die Piloten in Deutschland sehr gut ausgebildet sind und zweitens die Technik sehr gut überwacht wird. Außerdem leben wir auch gerne und fahren deshalb nur bei guter Wetterlage.“


Mehr Sport

Peter Sobotta: MMA-Kämpfer und Gentleman zugleich

Mixed Martial Arts genießt in Deutschland nicht den besten Ruf. Aber Peter Sobotta aus Balingen zeigt, dass man trotz Kampfsport auch ein Gentleman sein kann.  mehr...

Quidditch spielen wie Harry Potter

Christian Zimpelmann ist nicht nur ein exzellenter Spieler in der Deutschen Quidditch Nationalmannschaft, sondern auch Mitbegründer eines der ersten Teams in Deutschland.  mehr...

Bodybuilderin Carolin will Deutsche Meisterin werden

„Ich glaub, ich bin wahnsinnig, wahnsinnig selbstkritisch und ganz selten mit mir selbst zufrieden.“ Carolin arbeitet für ihren Traum Deutsche Meisterin im Bodybuildern zu werden.  mehr...

Hiphop als Lebensmotto

Ärger in der Schule? Stress zuhause? Louis Hasselbach aka Lil Louis hat die Lösung für sich gefunden: Kopfhörer rein und tanzen.  mehr...

Einrad für alle

„Ich kann mir ein Leben ohne mein Einrad nicht mehr vorstellen.“ Rabeas große Leidenschaft ist das Einradfahren. Vater Jörg brachte sie und ihre beiden jüngeren Geschwister dazu.  mehr...

Hundesport in rasanter Geschwindigkeit

Corinna macht seit 14 Jahren Flyball in Ludwigshafen bei den Pälzer Flizzern. Immer dabei ihre beiden Hunde, der Australien Shepherd Scout und der Australien Kelpie Jamie.  mehr...

Mit 76 Jahren vom 10er? Kein Problem für Jürgen!

Mit 76 Jahren springt Jürgen Emsbach noch kopfüber vom 10-Meter-Brett im Koblenzer Freibad Oberwerth. Seit über 60 Jahren eine Tradition, die er nicht aufgeben möchte.  mehr...

Auf dem Eis fühlt Bernadette sich frei

"Auf dem Eis fühle ich mich frei. Wenn ich einen schlechten Tag in der Schule hatte und dann aufs Eis gehe, kann ich alles machen." Seit vier Jahren geht Bernadette Eiskunstlaufen.  mehr...

1.300 PS unterm Sitz beim Truckrace

Etwa 1.300 PS und 6.000 Newtonmeter hat Steffi Halms Truck. Seit 8 Jahren fährt sie Racetruck, obwohl sie skeptisch war, ob Lastwagenfahren mit Fullspeed funktionieren kann.  mehr...

Eine Frau kämpft in Ritterrüstung

Melanie Gras aus Boppard betreibt Vollkontaktschwertkampf. Die 38-Jährige kämpft auf Mittelaltermärkten in Rüstung und mit echten Waffen, alles nach historischem Vorbild.  mehr...

Mehr Heimat

Fotoshooting mit Hästrägern

Felix ist als Jugendlicher mit seinen Freunden in die ‚Originelle Münstertäler Votzelzunft‘ eingetreten. Da ist die Idee dieser Portrait-Serie von Hästrägern entstanden.  mehr...

Innovation aus Plastikmüll

Milan macht aus eingeschmolzenem Plastikmüll neue Produkte. Mit seiner Schülerfirma QiTech stellt er Recycling-Filament für den 3D-Druck her. Eine echte Innovation.  mehr...

Survival-Training im Wald

Für Horst ist der Pfälzerwald heute der Supermarkt. Survival-Coach Dominik bringt ihm bei, welche Pflanzen man Essen kann und wie man sich einen Unterschlupf baut.  mehr...

5 Klischees über Dicke – Michael bezieht Stellung

Zu "Spitzenzeiten" wog Michael Wast 247 Kilo. Dann ließ er sich den Magen verkleinern und nahm radikal ab. Aber mit Klischees über Dicke, da kennt er sich aus.  mehr...

Lebensfroh trotz Mukoviszidose

Sarah Schott aus Koblenz leidet, wie rund 8.000 Menschen in Deutschland, an der unheilbaren Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose, die schon früh mit dem Tod enden kann.  mehr...

Traumberuf Straßenmusiker?

Peter findet man mit seiner Gitarre auf den Straßen in Landau. Der Straßenmusiker träumte schon als Kind davon, mit Musik seinen Lebensunterhalt zu verdienen.  mehr...

Gottesdienste via Instagram

Nicolai ist evangelischer Pfarrer in Stuttgart und auf Instagram aktiv. Solange die Kirchen wegen Corona für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben müssen, bietet er dort digitale Gottesdienste an.  mehr...

Keine Miss Germany

Der Schönheitswettbewerb Miss Germany hat sich ein neues Motto gegeben: "Empowering Authentic Women". Deshalb trat Lelia aus Meßstetten an. Um zu zeigen, dass jede Frau eine Chance auf den Titel hat. Diese Hoffnung hat sich leider nicht erfüllt.   mehr...

Kathrins Patienten haben kein Zuhause

Kathrin Roiner-Frenzel ist Tierärztin im Tierheim Mainz. Vorher arbeitete sie in Tierarztpraxen. Tiere im Tierheim zu behandeln, empfindet sie als eine größere seelische Belastung.  mehr...

Kennste den schon? Olli bringt Menschen mit Flachwitzen zum Lachen

Olli aus Pforzheim ist ein begnadeter Witzeerzähler. Im Internet und auf der Bühne. Im tiefsten Dialekt gibt er Witze zum Besten, die jeden Kneipenabend auflockern. Kostprobe gefällig?  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...