Sven I - die erste männliche Weinkönigin an der Mosel

STAND
AUTOR/IN

Weinköniginnen gibt es viele an der Mosel, aber nur eine männliche: Sven I aus Kesten erregte Aufsehen. Jetzt, nach zwei Jahren geht seine Amtszeit zu Ende und er schaut auf viele tolle Erlebnisse zurück. Reisen, das Dorf repräsentieren, gute Laune verbreiten – das brachte ihn persönlich bis zu Angela Merkel. Doch eigentlich begann das Ganze nur als Spaß:

„Bei uns im Dorf, mit 350 Einwohnern, war es ziemlich schwierig eine Weinkönigin zu bekommen. Ich habe dann rumgeblödelt mit meiner Vorgängerin: Wenn ihr keinen findet, mach ich euch die Weinkönigin.“

Und plötzlich wurde aus Spaß, Ernst. Mit Vorurteilen hatte Sven kaum zu kämpfen. Am Anfang gab es zwar vereinzelt gemischte Gefühle, aber im Großen und Ganzen haben die Bürger von Kesten ihn geliebt: Ihren Bacchus, die erste männliche Weinkönigin an der Mosel.

Mehr Heimat

Querschnittsgelähmte Maria-Cristina macht anderen Mut

Seit einem Badeunfall vor mehr als 20 Jahren ist Maria-Cristina aus Stuttgart vom ersten Halswirbel an querschnittsgelähmt. Sie kämpfte und erarbeitete sich ein Stück Selbständigkeit. Heute berät sie andere Betroffene.  mehr...

Koffer geklaut, Liebe gefunden

Edem aus dem Kongo ist auf Geschäftsreise in Deutschland, als ihm die Koffer geklaut werden. Er beschließt kurzerhand, zu bleiben und trifft so in Mannheim die Liebe seines Lebens.  mehr...

Zwischen Tabak und Tragödie: Kioskbesitzer Mustafa

20 Jahre – und er hört noch nicht auf: Mustafa hat an seinem Kiosk am Stuttgarter Ostendplatz viel gesehen. Ein Einblick in sein Leben auf engstem Raum.  mehr...

Handballer Martin Strobel nutzt seine Verletzungspause zur Selbstfindung

Bei der Handball-WM hat sich Martin das Knie verletzt. Wie die Profikarriere des Rottweilers in Balingen weitergeht, ist ungewiss. Bald möchte er wieder auf dem Spielfeld stehen.  mehr...

Wie kocht der jüngste Zwei-Sterne-Koch Tristan Brandt?

Tristan Brandt ist Küchenchef des Restaurants Opus V im Mannheimer Modehaus Engelhorn. Seine Kreationen wurden mit zwei Sternen im Guide Michelin ausgezeichnet.  mehr...

Aus Stoffresten näht Sarah Kleidung für Frühchen

Sarah aus Neuhausen auf den Fildern weiß, was für eine schwere Zeit Eltern von zu früh Geborenen durchmachen. Sie hatte eine wunderbare Idee, wie sie diese Familien unterstützen kann.  mehr...

Leben auf dem Hausboot

Bootsbauer Rolf Gersch ist auf dem Wasser geboren. Seither lebt er auf dem Hausboot im Rhein. Ein Leben and Land kann er sich nicht vorstellen.  mehr...

Ohne Bad und ohne Heizung

Petra Böhm wohnt im Asternweg, einem sozialen Brennpunktviertel im Stadtteil „Kalkofen“ in Kaiserslautern.  mehr...

Nellia und Dietmar sind Tanz-Stars im Netz

Erst Rock’n’Roll, dann Boogie-Woogie und jetzt Rockabilly Jive: Nellia und Dietmar lieben das Tanzen und haben schon unzählige Preise gewonnen. Ihre Tanzvideos wurden auch im Internet zum viralen Hit.  mehr...

„Das Fahrrad ist mein Alltagsfahrzeug“

Für Wolfgang Mangold ist das Fahrrad das Alltagsfahrzeug Nummer eins. Ihn würde es freuen, wenn mehr Menschen aufs Rad umsteigen und so mehr Platz in den Innenstädten schaffen.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...