Sven I - die erste männliche Weinkönigin an der Mosel

Dauer

Weinköniginnen gibt es viele an der Mosel, aber nur eine männliche: Sven I aus Kesten erregte Aufsehen. Jetzt, nach zwei Jahren geht seine Amtszeit zu Ende und er schaut auf viele tolle Erlebnisse zurück. Reisen, das Dorf repräsentieren, gute Laune verbreiten – das brachte ihn persönlich bis zu Angela Merkel. Doch eigentlich begann das Ganze nur als Spaß:

„Bei uns im Dorf, mit 350 Einwohnern, war es ziemlich schwierig eine Weinkönigin zu bekommen. Ich habe dann rumgeblödelt mit meiner Vorgängerin: Wenn ihr keinen findet, mach ich euch die Weinkönigin.“

Und plötzlich wurde aus Spaß, Ernst. Mit Vorurteilen hatte Sven kaum zu kämpfen. Am Anfang gab es zwar vereinzelt gemischte Gefühle, aber im Großen und Ganzen haben die Bürger von Kesten ihn geliebt: Ihren Bacchus, die erste männliche Weinkönigin an der Mosel.

Mehr Heimat