Weihnachten bei Amazon - Stress im Geschenkelager

Dauer

„Ich bin noch motiviert – ich weiß es sind noch ein paar Tage, dann ist Weihnachten und dann ist erstmal Ruhe.“

Für Timo Dietz und seine Kollegen vom Amazon-Logistikzentrum in Koblenz ist von Besinnlichkeit in der Vorweihnachtszeit nichts zu spüren. Denn sie sorgen dafür, dass Millionen Geschenke pünktlich vor Heiligabend beim richtigen Empfänger landen. Bis zu 300.000 Artikel verlassen im Moment täglich das Koblenzer Lager.

An der Packstation ist Timo dafür verantwortlich, dass jede Bestellung ihr passendes Päckchen findet. „Ich denke manchmal: Wo kommt das alles her? Hat man das früher alles selbst im Geschäft gekauft? Oder hat man früher einfach weniger gekauft?“ Trotz seiner Erfahrung als gelernter Lager-Logistiker erstaunen ihn die Mengen, die er hier täglich bewältigt.

„Das, was ich hier in einer Stunde packe, war in meinem alten Unternehmen das Tagesvolumen. Das ist schon heftig.“

Und vor Weihnachten ist es drei Mal so viel wie sonst – Mehr als 100 Bestellungen verpackt Timo derzeit pro Stunde. Und das möglichst schnell und fehlerfrei. Für alle Mitarbeiter hier gilt: Jedes Päckchen muss pünktlich raus, damit es unter dem Weihnachtsbaum keine langen Gesichter gibt.

„Man fühlt sich ein wenig so wie ein Helfer vom Weihnachtsmann“

Die ganze SWR-Reportage über die Geschenke-Fabrik gibt es hier:

Dauer
AUTOR/IN
STAND