Bernd Müller erklärt den Koblenzer Mundart-Begriff "Merdes"

Dauer

Auch wenn es nicht direkt ins Auge fällt, ist Bernd Müller dem Karneval sehr verbunden. Mit dem 11.11. eines jeden Jahres beginnt für ihn die wichtigste Zeit. Für diese nimmt er sich auch gerne mal sechs Wochen Urlaub. Sein Herz schlägt eben für die fünfte Jahreszeit.

2008 war er sogar Karnevalsprinz in Koblenz. Leider eine einmalige Sache, wie er betont. Dieses Jahr ist er Hofmarshall in seinem Verein. Zu seinen Aufgaben gehört das Planen und Koordinieren von Sitzungen. Ein Auge wirft er immer auf den Kölner Karneval.

„Da habe ich mal Bernd Stelter persönlich kennen lernen dürfen. Habe mit ihm gesprochen und ihn gefragt: Wie sieht es aus Herr Stelter, ich hätte Sie gerne bei mir auf der Sitzung. Jung, kannste nicht bezahlen, hat der zu mir gesagt.“ Jetzt hofft er trotzdem einmal eine Karnevalsgröße in Koblenz begrüßen zu dürfen.

Mehr Mundart-Experten

Mehr Heimat