Hunde-Fotografin Stephanie Schmidt will den Charakter und die Individualität der Tiere abbilden

Dauer

„Mein größtes Ziel ist es, den Charakter des Hundes in meinen Bildern wiederzugeben.“

Stephanie Schmidt aus Koblenz macht Portraitfotos von Hunden – im Studio und in der Natur. Das Fotografieren hat sie sich selbst beigebracht. Ihr Mann schenkte ihr zu Weihnachten eine Kamera und sie begann sofort ihre drei Hunde zu fotografieren. Später wollten auch Freunde ihre Vierbeiner von ihr ablichten lassen. „Am Anfang war es nur ein Hobby, mittlerweile bekomme ich immer mehr Aufträge.“

Hunde-Porträts - Charakter und Individualität zeigen

Für ihre Bilder sucht sich Stephanie immer Orte, die zum Aussehen des Hundes und seinem Charakter passen. Ihre Fotos sind ausdrucksstark, reduziert und schnörkellos.

Einige wurden bereits in Onlinemagazinen für digitale Kunstfotografie veröffentlicht und sogar bei den „Fine Art Photography Awards“ in der Kategorie Animals/Wildlife nominiert.

Das Wichtigste für Stephanie ist dabei jedoch, dass die Tiere Spaß beim Shooting haben. „Nur so gelingen authentische Aufnahmen, die den Charakter und die Individualität der Hunde zeigen.“