Der Crêpes-König von Stuttgart

Stand
ONLINEFASSUNG
Kathrin Schumann

Für viele gehört Walentin zu Stuttgart wie die Gondeln zu Venedig. Seit 40 Jahren betreibt er seinen Crêpes-Stand am Stuttgarter Hauptbahnhof. Ein echtes Urgestein.

"Ich bleibe ja im Geiste immer da. Wenn ich sterbe, sagen sie: Der Walentin, der hat doch da Crêpes gemacht."

Walentin ist ein echtes Stuttgarter Urgestein. Seit 40 Jahren führt er die Crêpes-Bude in der Königstraße, direkt am Hauptbahnhof. Der Stand mit den Mahagoniwänden, dem Kupferdach und den Kristallglasfenstern ist inzwischen aus Stuttgart nicht mehr wegzudenken. Filialen hat Walentin keine. Will er auch nicht. Er ist mit seinen zwei Quadratmetern voll zufrieden. Genauso wie mit seinem Crêpes-Teig. Original französisch, jeden Tag frisch und: kein Geheimnis!

Walentins unschlagbares Crêpes-Rezept

  • 1 Kilogramm Mehl
  • 2 Liter Milch
  • 200 Gramm Zucker
  • Salz
  • 125 Gramm Butter
  • 8 Eier

Balletttänzer sind doch alle schwul! 5 Vorurteile über Ballett und was Tanzlehrerin Eveylne dazu sagt

Schwarze sollten kein Ballett tanzen! Mit solchen Vorurteilen musste sich Evelyne aus Heidelberg schon als kleines Mädchen rumschlagen. Mittlerweile ist sie erfolgreiche Tänzerin und hat eine klare Meinung zu Behauptungen wie: Balletttänzer sind doch alle schwul!

Stand
ONLINEFASSUNG
Kathrin Schumann