STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG
Stefanie Zohm (Foto: SWR)

Anne-Sophie Knop arbeitet dort, wo andere sich erholen: Im Wald! Die 25-Jährige ist Försterin im Soonwald im Hunsrück und fast täglich draußen unterwegs. Immer dabei ist Hündin Henna.

„Wir sind die Architekten des Waldes“, sagt Anne-Sophie über sich und ihre Försterkollegen. Denn mehrheitlich sind es noch Männer, obwohl der Beruf sehr abwechslungsreich ist. „Meine wichtigste Aufgabe ist jetzt, Bäume zu markieren, damit die Waldarbeiter und Holzwirte später wissen, wo und was sie aus dem Wald schlagen können."

"Ich liebe es, in der Natur zu sein und gleichzeitig mit moderner Technik zu arbeiten.“

Die Digitalisierung ist auch im Forst angekommen. Aber es geht nicht nur darum, aus dem Wald Kapital zu schlagen. Denn der Wald ist viel mehr, er ist ein unbezahlbarer Schatz der Natur.

„Wir entwerfen quasi den Wald von morgen. Was wir heute hegen und pflegen, ernten die, die nach uns kommen.“




Mensch & Tier

Hundesport in rasanter Geschwindigkeit

Corinna macht seit 14 Jahren Flyball in Ludwigshafen bei den Pälzer Flizzern. Immer dabei ihre beiden Hunde, der Australien Shepherd Scout und der Australien Kelpie Jamie.  mehr...

Straußen-Papa mit 500 Kindern

Ralf Schumacher betreibt in Remagen die größte Straußenfarm nördlich Südafrikas - mehr als 500 Tiere leben auf einer Fläche vom rund 250.000 m².  mehr...

Lebenstraum Wanderreiten: Regine ist mit ihrem Pferd 400 km durchs Land geritten

Lebenstraum Wanderreiten: Regine ist mit ihrem Pferd von ihrer neuen Heimat im Westerwald 400 km durch Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg in ihre alte Heimat Stuttgart geritten.  mehr...

Mehr Heimat

„Jedes Kind ist schön!“ – Irene fotografiert ehrenamtlich Kinder mit Behinderung

Irene aus Schwetzingen ist Fotografin und hat ein ehrenamtliches Projekt ins Leben gerufen, das ihr sehr am Herzen liegt: „Ich will Kinder mit Behinderungen sichtbar machen.“  mehr...

„Das Fahrrad ist mein Alltagsfahrzeug“

Für Wolfgang Mangold ist das Fahrrad das Alltagsfahrzeug Nummer eins. Ihn würde es freuen, wenn mehr Menschen aufs Rad umsteigen und so mehr Platz in den Innenstädten schaffen.  mehr...

Warum sich reparieren immer lohnt

Reparieren statt Wegwerfen – dafür steht Heinrich Jung, Elektromeister der Blitzblume Ingelheim. Alte Elektrogeräte zu reparieren, statt neue zu kaufen, ist für ihn Klimaschutz.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG
Stefanie Zohm (Foto: SWR)