STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG
Dauer

„Wir sollten Respekt vor dem ganzen Szenario haben, weil wenn ich keinen Respekt mehr habe, ist es mir eigentlich egal und wenn es mir egal ist, dann bin ich fehl am Platz und ich mach vielleicht Fehler!“

Unfall auf der Burgruine Rheingrafenstein bei Bad Münster am Stein: Ein Spaziergänger ist eine 15 Meter hohe Mauer hinuntergestürzt und liegt verletzt am Fuß der Ruine. Für einen solchen Ernstfall trainiert die Bergwacht Rotenfels in einer groß angelegten Übung.

Auch wenn bei der gestürzten Person nur Kunstblut fließt: Thomas Meffert, Leiter der Bergwacht, will sein Team auf eine solche Situation perfekt vorbereiten, denn im Ernstfall zählt jede Sekunde. „Ich möchte den verunglückten Personen so gut wie möglich helfen. Privat gabs auch einige Fälle, wo ich Hilfe benötigt habe und deshalb möchte ich ganz einfach diese Selbstverständlichkeit, die damals mir entgegengekommen ist, weitergeben.“

Die ganze Reportage hier:


Mehr Retter

Warum Kim keine Lebensmittel verschwenden kann

Kim aus Ravensburg kam als kleines Kind in ein südkoreanisches Waisenhaus. Eine harte Zeit. Eins hat er sich daraus aber behalten: Die Wertschätzung für Lebensmittel.  mehr...

Palliativschwester Lynn: Lasst uns mehr über den Tod reden!

Lynn begleitet sterbende Menschen und ihre Angehörigen durch die schwere Zeit, in der Sie Abschied nehmen müssen. Sie findet: Noch immer machen sich viel zu wenig Menschen Gedanken über den Tod.  mehr...

Robert verschenkt Ziegen in Uganda

Robert aus Tübingen ist Arzt. Freiwillige Einsätze in Uganda inspirierten ihn zu dem Projekt „Schenke eine Ziege“, das verarmten Familien helfen soll.  mehr...

Westerwälder helfen sich über Facebook

Im Westerwald haben zwei Freunde eine Facebook-Gruppe gegründet, um Menschen zusammenzubringen, die während der Corona-Krise Hilfe brauchen oder anderen ihre Hilfe anbieten wollen.  mehr...

Horst versorgt obdachlose Menschen mit warmen Mahlzeiten

Vor 25 Jahren gründete Horst den Freiburger Essenstreff. Hier bekommen wohnungslose Menschen täglich ein warmes Mittagessen. Dank vieler Spendengelder hat der Essenstreff in Corona-Zeiten ein besonderes Angebot.  mehr...

Collin ist Sanitäter bei der Bergwacht

Collin Meffert liebt die Herausforderung: Als Mitglied der Bergwacht kann ein falscher Schritt für ihn tödlich enden.  mehr...

Notfallsanitäterin im Corona-Einsatz

Seit 26 Jahren arbeitet Nicole aus Neckartenzlingen im Rettungsdienst. Durch Corona verändert sich ihre Arbeit immer mehr.  mehr...

Serkan hilft den Menschen in griechischen Flüchtlingscamps

Die Menschen in den Flüchtlingscamps leiden unter Hunger, Kälte und ständiger Ungewissheit. Jetzt droht auch noch das Coronavirus. Serkan aus Stuttgart hat eine Hilfsorganisation gegründet, weil er nicht länger nur zusehen will.  mehr...

Nadine hilft beim selbstbestimmten Leben

Nadine arbeitet als persönliche 24-Stunden Assistenz in der Pflege. Ein Job, der viel Vertrauen braucht, aber auch viel Spaß machen kann.  mehr...

Pflegemutter Ruth: Den Rucksack voller Liebe packen

Nach einer Fehlgeburt spürte Ruth aus Stuttgart: Ich möchte anderen Kindern helfen. Seitdem hat sie als Pflegemutter 27 Kinder betreut. Der Abschied fällt jedes Mal gleich schwer.  mehr...

Mehr Heimat

Graffiti-Künstler Daniel aus Koblenz

"Graffiti ist für mich wie ein Virus. Ich komme nicht mehr davon los." Daniel Schmitz gehört zu Deutschlands bekanntesten Graffiti-Künstlern.  mehr...

Mainzer Weihnachtstradition: Christbaumkauf mit der Familie

„Das Aussuchen des Weihnachtsbaums ist für uns eine Tradition und es ist wunderschön, wenn wir diese an unsere Kinder weitergeben können.“  mehr...

Mit dem Hako durch den Schlamm

Qualmende Motoren und ein riesiges Schlammloch. Das ist für die HAKO-Rennfahrer aus Dexheim die größte Herausforderung. Mit dabei: Lorenz Stenner.  mehr...

Einrad für alle

„Ich kann mir ein Leben ohne mein Einrad nicht mehr vorstellen.“ Rabeas große Leidenschaft ist das Einradfahren. Vater Jörg brachte sie und ihre beiden jüngeren Geschwister dazu.  mehr...

Michael ist 54 und hat noch nie "gearbeitet"

Michael aus Fellbach ist gelernter Hotelfachmann. Im Raum Stuttgart kennt man ihn als den Mann mit dem Coffee-Bike. Alles, was er macht, macht er immer aus Leidenschaft.  mehr...

Das Leben ist zu kurz, um den Bauch einzuziehen!

Bauchfrau Sandra gibt Body-Positivity-Workshops gegen Selbstzweifel und Body Shaming. Sie zeigt Frauen, wie man selbstbewusst leben kann – unabhängig von Kleidergröße und Aussehen.  mehr...

Kindern ein Lächeln auf das Gesicht zaubern

Sophie Gotthardt ist Erzieherin in Mainz und arbeitet seit fünf Jahren tiergestützt. Zusammen mit Hündin Lotti vermittelt sie spielerisch Kindern die Freude am Lesen und Schreiben.  mehr...

Gefangene malen im Knast mit ihren Kindern

Seit 7 Monaten sitzt Serkan in der JVA Wittlich und hat er seinen Sohn nicht gesehen. Mit dem Kunst-Projekt von R.O. Schabbach können Kinder ihre Eltern im Gefängnis besuchen.  mehr...

Der Retter des wahren Heavy Metals

Kein Playback, alles live! Matthias aus Pforzheim will mit seinem eigenen Festival die Urform des wahren Heavy Metals retten.  mehr...

Gute Noten durch die Jugendfeuerwehr

Ali aus Mainz geht in die 9. Klasse und will am liebsten das Abitur machen. Damit er das schafft, geht er zur Nachhilfe. Die Jugendfeuerwehr hilft ihm auch dabei.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...