STAND
AUTOR/IN
Stefan Bächle (Foto: SWR)
Alex Müller (Foto: SWR)

Anna-Lea aus Gemmrigheim hat sich einen Traum erfüllt, von dem Tausende Blogger träumen: Sie ist hauptberuflich Influencer für Mode und Lifestyle.

Mode, Beauty, Travel und Interior — wer Inspiration sucht, ist bei Anni genau richtig. Ihr Geschmack entwickelt sich dabei immer weiter. „Auf meinen Insta-Namen @fashionhippieloves bin ich vor zehn Jahren gekommen, weil mir der legere Hippie-Modestil so gut gefallen hat. Aber über die Zeit hat sich mein Style natürlich verändert."

Stolze Schwäbin

„Ich bin Schwäbin durch und durch.“

Anna-Lea, 29, Influencerin

Trotzdem ist Anni bodenständig geblieben. „Bei mir wird kein Essen weggeworfen. Auch ein Brötchen, das drei bis vier Tage alt ist, wird noch gegessen. Aus dem Urlaub bringe ich sogar die Pfandflaschen mit nach Hause – denn das sind ja immerhin jeweils 25 Cent!“

Von der Kranken- und Altenpflegerin zur Bloggerin

Bevor sie hauptberuflich Bloggerin wurde, hatte sie ungefähr vier Jahre in der Kranken- und Altenpflege gearbeitet. „Es ist ein toller Beruf, aber die Umstände sind leider viel zu schwer. Das Problem ist, dass man viel zu wenig Zeit für die Patienten und Bewohner hat. Es ist sehr belastend, wenn man wegen Zeitdruck die Arbeit nicht leisten kann, die man leisten sollte. Deshalb bin ich glücklich, dass ich mich als Bloggerin selbstständig gemacht habe und würde es immer wieder tun.“

„Aber ich bin auch froh, dass ich einen normalen Beruf habe, zu dem ich immer zurückkehren kann.“

Mehr Heimat

Peter wurde mit zweieinhalb weggeben. So hat er Frieden gefunden.

Seinen Vater hat er nie kennengelernt, seine Mutter gab ihn mit zweieinhalb in eine Pflegefammilie. Dort fühlte er sich als das fünte Rad am Wagen. In der Musik hat Peter Frieden gefunden.  mehr...

Altenpflegerin Vanessa ist stolz auf ihren Beruf

Vanessa Linn arbeitet seit 12 Jahren in der Pflege. Sie ist ausgebildete Altenpflegerin und Pflegedienstleitung im Seniorenheim Bad Sobernheim. Sie ist stolz auf ihren Beruf.  mehr...

Matthias fühlt sich frei in seinem VW-Bus

Matthias ist Minimalist und lebt in seinem selbst ausgebauten VW-Bus. Für ihn bedeutet das Freiheit.  mehr...

„Du musst dir selber geben, was du brauchst.“

Mira hört meistens auf ihr Bauchgefühl. Jetzt möchte sie das, was ihr gut tut, zu ihrem Beruf machen.  mehr...

Gerd hat die größte Kotztüten-Sammlung der Welt

Wer hat nicht auch schon mal eine Kotztüte im Flugzeug als Reise-Souvenir mitgehen lassen? Gerd Clemens ist mit seinen 5.000 einer der erfolgreichsten Spucktütensammler der Welt.  mehr...

Ossiauto mit Wessiherz: Warum Andis Trabi etwas ganz Besonderes ist

Andis Auto ist einer der letzten Trabis, die Nummer 111 der finalen Sonderserie 444. Unter der Ossipappe schlägt ein Wessiherz: Statt einem 2-Taktmotor ist ein VW-Motor eingebaut.  mehr...

Chorknabe

Leo singt mit zwölf schon als Männerstimme im Mainzer Domchor. Anders als bei den meisten Knaben bedeutet der Stimmbruch für ihn keine Zwangspause.  mehr...

Liebe dich selbst

Bernadeta aus Stuttgart litt unter Bulimie. Sich selbst zu akzeptieren - das musste sie erst lernen. In ihrem Fitnessstudio hilft sie nun anderen, diese Selbstliebe zu finden.  mehr...

Hoch hinaus: Heißluftballon-Pilot

René Krämer ist Heißluftballon-Pilot aus Leidenschaft. „Das sind Emotionen, die schwer zu fassen sind. Am besten erlebt man das einfach.“  mehr...

Aus Stoffresten näht Sarah Kleidung für Frühchen

Sarah aus Neuhausen auf den Fildern weiß, was für eine schwere Zeit Eltern von zu früh Geborenen durchmachen. Sie hatte eine wunderbare Idee, wie sie diese Familien unterstützen kann.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...