Traumjob Influencer

STAND
AUTOR/IN
Stefan Bächle
Stefan Bächle (Foto: SWR)
Alexandra Müller
Alex Müller (Foto: SWR)

Anna-Lea aus Gemmrigheim hat sich einen Traum erfüllt, von dem Tausende Blogger träumen: Sie ist hauptberuflich Influencer für Mode und Lifestyle.

Mode, Beauty, Travel und Interior — wer Inspiration sucht, ist bei Anni genau richtig. Ihr Geschmack entwickelt sich dabei immer weiter. „Auf meinen Insta-Namen @fashionhippieloves bin ich vor zehn Jahren gekommen, weil mir der legere Hippie-Modestil so gut gefallen hat. Aber über die Zeit hat sich mein Style natürlich verändert."

Stolze Schwäbin

„Ich bin Schwäbin durch und durch.“

Trotzdem ist Anni bodenständig geblieben. „Bei mir wird kein Essen weggeworfen. Auch ein Brötchen, das drei bis vier Tage alt ist, wird noch gegessen. Aus dem Urlaub bringe ich sogar die Pfandflaschen mit nach Hause – denn das sind ja immerhin jeweils 25 Cent!“

Von der Kranken- und Altenpflegerin zur Bloggerin

Bevor sie hauptberuflich Bloggerin wurde, hatte sie ungefähr vier Jahre in der Kranken- und Altenpflege gearbeitet. „Es ist ein toller Beruf, aber die Umstände sind leider viel zu schwer. Das Problem ist, dass man viel zu wenig Zeit für die Patienten und Bewohner hat. Es ist sehr belastend, wenn man wegen Zeitdruck die Arbeit nicht leisten kann, die man leisten sollte. Deshalb bin ich glücklich, dass ich mich als Bloggerin selbstständig gemacht habe und würde es immer wieder tun.“

„Aber ich bin auch froh, dass ich einen normalen Beruf habe, zu dem ich immer zurückkehren kann.“

Mehr Heimat

Mainzer Ballerina will sich bis ganz nach oben tanzen

Bei Julianna dreht sich das ganze Leben ums Ballett. Denn die 16-Jährige aus Mainz hat ein ehrgeiziges Ziel: Sie will Profi-Ballerina am Bolschoi-Theater in Russland werden.  mehr...

Oliver ist Sexualbegleiter

Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf Sexualität, meint Oliver. Bei der Sexualbegleitung geht es viel um Berührung, körperliche Nähe und Zärtlichkeit.  mehr...

Kartenlegen: Alles Hokuspokus?

"Als mir zum ersten Mal Karten gelegt wurden, war ich selbst skeptisch."  mehr...

Speyer

Mikro-Abenteuer vor der Haustür

Tobias aus Freiburg läuft 1.233 km den Rhein entlang, von der Quelle bis zur Mündung. Mit seinem Abenteuer motiviert er andere Menschen, auch etwas Verrücktes zu tun.  mehr...

Für Chérine war früh klar, dass sie mit Kindern arbeiten will

Chérine aus Möglingen ist Waldorflehrerin und schätzt besonders, dass hier jeder Schüler so sein kann, wie er ist.  mehr...

Ludwigshafen

Chefreporterin mit 80

Jutta Blaufuß ist Chefredakteurin, Verlegerin und Fotografin. Die 80-Jährige bringt jeden Monat ihre eigene Zeitung „Juttas Hausreport“ in ihrem Altenheim in Ludwigshafen heraus.  mehr...

„Burgfräulein“ gesucht

Lukas aus Manderscheid in der Eifel hat sich mit gerade mal 22 Jahren einen Kindheitstraum erfüllt: Er lebt als Burgherr auf der Niederburg Manderscheid und macht Burgführungen in mittelalterlicher Gewandung.  mehr...

Mainz

Hunde aus dem Tierschutz statt vom Züchter

Die Hunde von Jana und Regina sind ehemalige Straßenhunde bzw. aus dem Tierschutz. Statt Rassehunde vom Züchter kann man auch aus dem Tierheim adoptieren, finden die beiden.  mehr...

Erst Punk, dann Einsiedler – Bruder Otto lebt als Eremit

Bruder Otto lebt allein als Einsiedler in einem Haus in Wolfach, in der Jakobuskapelle am Rande des St. Jakobswegs im Schwarzwald. Er ist gerne allein, aber so ganz auf Menschen verzichten kann er nicht.  mehr...

Darum klingen Philipp Poisels Lieder immer ein bisschen traurig

2008 veröffentlichte Philipp Poisel aus Markgröningen sein erstes Album. Allerdings waren seine Anfänge als Musiker nicht ganz einfach.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...