STAND
AUTOR/IN

Stefan aus Neuenburg am Rhein ist Filmemacher und war auf Weltreise. Über eine Freundin, die sich für ein Sozialprojekt engagiert hatte, kam er in den Slums von Kambodscha mit jungen Heavy Metal Musikern in Kontakt. Spontan drehte er mit ihnen ein Musikvideo. Dadurch wurde den Musikern ein Lebenstraum erfüllt: Die Death Metal Band bekam einen Auftritt beim Wacken Open Air Festival.  

"Ich hatte ja schon einen Kulturschock, als ich auf meiner Reise die Kids aus den Slums in Kambodscha gesehen habe, wie sie auf Müllhalden Plastik gesammelt haben."

Stefan, 37, Filmemacher aus Neuenburg am Rhein 

Auf Weltreise 

Auf seiner Low-Budget-Weltreise wurde Stefan von einer Freundin nach Kambodscha eingeladen. Sie war dort für ein Sozialprojekt als Volontärin tätig. Neben Schulbildung bietet die Einrichtung den Kindern dort die Möglichkeit, durch Musik eine neue Perspektive zu finden. "Nina hat mich angerufen und gefragt, ob ich nicht Lust hätte vorbei zu kommen und für ein paar Jungs dort ein Musikvideo zu drehen.”  

Ihre Band heißt Doch Chkae, was übersetzt bedeutet ‚wie ein Hund‘. In der Musik finden sie ein Ventil, für ihre ganze Frustration, den Hass und die Aggression, die sich in ihnen aufgestaut hat.

Von den Slums nach Wacken 

Das Musikvideo, das Stefan produzierte, fand schnell mediale Aufmerksamkeit. „Das Musikvideo habe ich völlig frei und aus dem Bauch heraus konzipieren dürfen. Ich glaube deshalb ist es auch so gut geworden und genau so möchte ich meine zukünftigen Projekte auch umsetzen.”  

Sogar der Rolling Stone berichtete über die Band und schließlich wurden die Veranstalter des Wacken Open Air darauf aufmerksam. Im Jahr 2018 wurde die Band tatsächlich nach Wacken eingeladen. Aber Doch Chkae bekam kein Visum für den Auftritt. 2019 gab es einen erneuten Versuch und dieses Mal klappte es, dank des Engagements vieler Helfer und Helferinnen.

  
 "Wie das wohl für die sein musste, nach Deutschland zu kommen und dann auch noch auf einem Festival vor tausenden von Menschen zu spielen. Das kann man sich gar nicht vorstellen. Dass ich mit meinem Video einen kleinen Teil beitragen konnte, dass sich dieser Traum für die Jungs erfüllt hat, ist schon geil!” 

Mit dem Kinderwagen über Stock und Stein

Janina Croissant liebt die Pfalz und geht gerne wandern. Seit sie mit ihrer Tochter im Kinderwagen unterwegs ist, merkt sie, dass es nur wenige Infos über geeignete Strecken gibt.  mehr...

Auf die Möpse, fertig, los!

Klaus Fertig organisiert in Bad Kreuznach Mopstreffen mit Mopsrennen für den guten Zweck. Sein Verein Mopsliebende sammelt mit den „Mopspartys in Puschelhausen“ für kranke Möpse.  mehr...

Um Kinder zu schützen, ist Swetlana auf eigene Faust Schülerlotsin geworden

In Bad Hönningen ist der Schulweg vieler Kinder sicherer Geworden. Nach einem Unfall, bei dem ein Schüler angefahren wurde, ergriff Swetlana sofort Initiative.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN