Seit 17 Jahren Sport: Werner geht mit 97 ins Fitnessstudio und hält sich fit

Stand
Onlinefassung
Alexandra Müller
Alex Müller

Werner aus Hochdorf ist fast 100 Jahre alt – und geht wöchentlich ins Fitnessstudio.

Mit 97 Jahren muss man noch etwas machen und deswegen beteilige ich mich am Sport, denn: Wer rastet, der rostet.

Sport im Alter: Mit 97 Jahren immer noch fit 

Früher ging Werner im Fitnessstudio immer nur in die Sauna. Seine Tochter Sabine treibt ihn an, nach dem Saunabesuch noch ein bisschen Sport zu machen: „Vater, das tut dir auch gut!“ Seitdem macht er Krafttraining.

Ich fühle mich eigentlich in jeder Beziehung fit. Muckis habe ich nicht mehr, aber im Großen und Ganzen habe ich noch ein bisschen Kraft.

Wann lohnt sich ein Fitnessstudio?

Werners Tochter Sabine starb vor einigen Jahren an Krebs. „Ich habe ihr den Kopf gestreichelt, als sie eingeschlafen ist.“ Danach wurde das Fitnessstudio für ihn Ablenkung und Verpflichtung zugleich. „Sabine wäre stolz auf mich“, sagt er. Der Besuch im Fitnessstudio hat auch einen sozialen Aspekt. „Die jungen Leute hier, die sind fast schon wie eine Familie.“

Der Sinn des Lebens: „Jeder ist seines Glückes Schmied.” 

Seine Frau, „das Hertelchen“, ist mittlerweile auch verstorben. „Das Leben muss ja weitergehen. Ich bin so eingestellt, dass ich auch nur geliehen bin und irgendwann aus der Welt scheiden muss. Bis dahin muss ich mich darum kümmern, dass ich mich mit Freude bewege.“

Ich hätte nie gedacht, dass ich so alt werde. Wenn man noch ‚da’ ist, muss man sagen: ‚Ich bin auf der Welt und habe Verpflichtungen.’ Ich muss nämlich dafür sorgen, dass man sich so bewegt, dass man Freude daran hat.

Mehr zum Thema Sport, Bewegung und fit im Alter:

Mehr zu SWR Heimat:

Mengen

"Ich möchte ein 100% schwarzer Deutscher sein."

Kossi ist Journalist und wurde in seiner alten Heimat Togo verfolgt. In Deutschland bekam er Asyl und lebt heute glücklich in Mengen. Für ihn sind die meisten Deutschen keine Rassisten. Viele hätten nur Angst vor dem Unbekannten.

Stand
Onlinefassung
Alexandra Müller
Alex Müller