Geschichten von "Rock am Ring"

STAND
AUTOR/IN
Sandra Thyssen
ONLINEFASSUNG
Julius Bauer
Julius Bauer Vorstellung (Foto: SWR)
Rieke Spang
Rieke Spang (Foto: SWR)

Mit dem Rollstuhl am Ring

„Muse wollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen, davon hält mich auch kein Rollstuhl ab.“ – Lian-Esther van Geel ist extra aus den Niederlanden angereist, um ihre Lieblingsband bei Rock am Ring zu sehen. Sie sitzt erst seit einem halben Jahr im Rollstuhl.

Nach einer Arthrose-OP gab es Komplikationen, ihr Bein wurde nicht mehr richtig durchblutet, schwoll an und verursachte starke Schmerzen. „Die Ärzte dachten, dass ich nie wieder laufen kann.“ Aber inzwischen kann sie wieder ein paar Schritte gehen – genug, um es aufs Konzert zu schaffen.

Piercing-Rekord

„Mein ganzer Körper ist ein einziges Tattoo, ein Kunstwerk.“ – Christian Grabinski betreibt in Neuss ein eigenes Tattoo- und Piercing-Studio. Früher war er mit einem Piercing-Stand auf Festivals in ganz Europa unterwegs. Er ist Rekordhalter im Piercing-Stechen: 136 hat er an einem Tag geschafft.

Auch bei Rock am Ring war er schon oft. „Die Händler hier sind wie eine große Familie für mich – ich kenne jeden.“ In diesem Jahr ist er zum ersten Mal privat am Ring - mit seiner Frau. Das Leben als reisender Händler hat er inzwischen aufgegeben, seine beiden Kinder und die eigene Familie sind ihm wichtiger.

So sein, wie man ist

„Bei Rock am Ring kann ich so sein, wie ich will. Keiner urteilt über mich.“ – Arne Davids aus Uedem am Niederrhein hieß früher Zoe. Er ist zum vierten Mal bei Rock am Ring – dieses Mal mit Dino-Kostüm, weil er dadurch viele neue Leute kennenlernt.

Er liebt das Festival, weil ihn hier alle so annehmen, wie er ist. Im Alltag ist das oft nicht so. Arne fühlte sich schon immer falsch in seinem Körper. Vor einigen Jahren entschloss er sich dann dazu, seinen Körper angleichen zu lassen. Deshalb nimmt er seit zwei Monaten auch Hormone. Seine Stimme findet er trotzdem noch zu hoch.

Mehr Heimat

Flammende Begeisterung für Oma Paulas Feuerwehrkuchen

Theresa liebt Oma Paulas Feuerwehrkuchen. Sauerkirschen, Pudding und ganz viel Sahne. Die muss aber erstmal gespritzt werden. Gar nicht so einfach – hält Theresas Outfit stand?  mehr...

Mit Blumen gegen den Corona-Blues

Als Dino verkleidet liefert Thorsten Blumensträuße an die Helfer der Corona-Krise. Einen Teil der Einnahmen will Thorsten der Kinderhilfsaktion des SWR, der Herzenssache, spenden.  mehr...

Krankenpfleger José über die Arbeit auf der Intensivstation

José Antonio Jaime ist Pfleger auf einer Covid-19-Intensivstation. Täglich begleitet er Patienten, die von schweren Krankheitsverläufen betroffen sind oder am Virus sterben.   mehr...

Coffee, Cookies, Cupcakes – Ein Stück USA in der Pfalz

Mitten in der Pfalz gibt es ein Stück USA: In Limburgerhof bei Ludwigshafen backt Christy Ledbetter original amerikanische Cookies und Cupcakes nach Südstaaten-Art.  mehr...

Wenn ein Familienmitglied stirbt

Der Tod ihres Mannes war für Ulrike und ihre Familie ein schwerer Verlust. Gemeinsam versuchen sie die Lücke, die er hinterließ, zu verarbeiten. Doch für Ulrike war schnell klar, sie will in dieser Situation für ihre Kinder da sein.  mehr...

Stottern ist ein Teil von mir

Stottern ist kein psychologisches Problem, sondern eine körperliche Sprechbehinderung. Wir haben die Mainzer Selbsthilfegruppe „Flow“ gefragt, was es bedeutet, Stotterer zu sein.  mehr...

Schöffe: Der Wahrheit auf der Spur

Vor Gericht soll es gerecht zugehen, sagt Robert aus Schwäbisch Hall, der seit 18 Jahren als Schöffe arbeitet. Und doch weiß er, dass dort viel gelogen wird.  mehr...

Corona: Danke an alle, die jetzt weiterschaffen - Pflege, Landwirtschaft, Transport

Danke an alle, die auch im Corona-Lockdown weiterarbeiten, damit die Gesellschaft weiterläuft.  mehr...

Luisa lebt mit Ängsten und Zwängen

Luisa lebt mit Angststörung, Zwangsgedanken und Depression. Sie hat große Angst vor dem Verschwinden und dem Tod. Medikamente und eine Therapie helfen ihr, damit zu leben.  mehr...

Mit bloßen Händen gegen das Chaos

Vivien und Cornelius aus Köln versuchen, den Menschen in Schuld zu helfen. Dort türmen sich noch immer Müll und Schutt meterhoch. Und jede Hand wird gebraucht.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...