Schlammschlacht für Erwachsene: Strongmanrun am Nürburgring

AUTOR/IN
Dauer

"Das wird schmutzig, das wird nass, das wird großartig." David Spriewald (29) hat sich mit vier Lehrerkollegen der Berufsschule Kreis Ahrweiler beim "Strongmanrun" auf dem Nürburgring angemeldet. Er ist zwar Sportlehrer, hat aber trotzdem Respekt vor dem Extrem-Lauf.

"Ich bin eigentlich gar kein Langläufer. Deswegen wird die Strecke eine riesige Herausforderung."

Aber beim härtesten Hindernisrennen Deutschlands geht es nicht nur um die 24 Kilometer lange Strecke. Die fünf Hobby-Läufer müssen nebenbei auch noch knapp 40 Hindernisse überwinden: Strom, Wasserfälle, Schaumkanonen und sogar ein Piranha-Becken.

Vor der Schlammgrube und dem eiskalten Wasserbecken graut es den Lehrern allerdings am meisten. Aber der Masterplan steht – alle fünf müssen es bis ins Ziel schaffen, beteuert David: "Wir haben uns vorgenommen, dass wir uns gegenseitig ins Ziel tragen, egal wie."

Mehr Heimat