STAND
AUTOR/IN
Stefan Bächle (Foto: SWR)

Sieben unterschiedliche Menschen schildern, welche positiven Aspekte und Erfahrungen sie aus der Zeit von Corona mitnehmen.

Ängste, Quarantäne, Isolation, Stillstand, Mundschutz – diese Gedanken werden wir alle wohl in Zukunft in unseren Köpfen tragen, wenn wir uns an die Zeit der Corona-Pandemie erinnern. Aber gibt es auch positive Aspekte, die wir Corona abgewinnen können? Wir haben mal bei den unterschiedlichsten Menschen rumgefragt.

Darunter Körpersprache-Coach Stefan, Pfarrer Nicolai, Krankenschwester Maike, Schlager-Star Vanessa Mai, Zirkuspädagoge Jonathan, Redakteur & Reporter Heiko und Festivalveranstalter Matthias

Irmgard und Jana kennen das Geheimnis der Hudlasock

Irmgard Landmann, 83, aus Albstadt-Onstmettingen hat eine alte Tradition von der schwäbischen Alb wiederbelebt: das Hudlasock-Machen! Ein Handwerk, das noch aus armen Zeiten stammt.  mehr...

Team statt Mobbing

Paula aus Ravensburg hat Mobbing erlebt - beim Eiskunstlauf. Sie gibt auf, will die Schlittschuhe ganz an den Nagel hängen. Doch dann versucht sie es mit Eishockey - und findet im Team den Zusammenhalt, den sie vorher vermisst hat.  mehr...

Heiratsfähig oder nicht – Oma Margarete macht den Test

Zwar ist Margarete aus Schwäbisch Hall seit über 50 Jahren verheiratet, doch erinnert sie sich noch immer an eine ganz besondere Tradition: Apfel schälen als Heiratsfähigkeitsbescheinigung. Das Wissen gibt sie nun an ihre Enkelin Maja weiter.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...