Muggaseggele

Dauer

Moderatorin Katrin Bauerfeind findet die schwäbische Mundart einfach wunderbar. Das Wort "Muggaseggele" hat es ihr besonders angetan.

„Man trägt das Schwäbische im Herzen immer mit sich.“

Katrin, 36, aus Aalen

schwäbische Wurzeln

Obwohl die Moderatorin, Schauspielerin und Buchautorin Katrin schon lange in Berlin lebt, fühlt sie sich immer noch als waschechte Schwäbin. „Man hat überall so Anwandlungen, dass man denkt: Uh, das wäre aber auch schöner, wenn sie es nicht angemalt hätten.“ Vor allem der schwäbische Ordnungswahn schlägt immer noch durch.

„Ma mag es halt einfach a bissle schee‘. Gerade in Berlin kann man viel vom Schwäbischen einbringen… da freuen sich alle."

Heimkehr nicht ausgeschlossen

Wenn sich Katrin an ihre Kindheit in Aalen erinnert, kommt ihr sofort der schöne Garten ihres Opas in den Sinn. Noch will sie aber nicht zurück in die Heimat – zumindest nicht in den nächsten 30 Jahren. „Vielleicht mal zur Rente. Dann gehe ich samstags auf den Markt, treffe die Leute von früher, schwätz‘ a bissle und esse Butterbrezel.“

Mehr Mundart-Experten

Mehr Heimat