STAND
AUTOR/IN

Der Chefarzt der Bodenseeklinik in Lindau sieht sich selbst als "Gesichtsarchitekt". Einige Operationen lehnt er jedoch ab, wie Po-Implantate oder Lippenaufspritzen mit Silikon.

Wenn man gut aussieht, ist man erfolgreicher und hat eine bessere Beziehung. So wird das in den Medien dargestellt und so ist auch unsere Gesellschaft. Das ist so! Das kann man nicht wegdiskutieren.

Prof. Dr. Dr. Werner Mang, 70

Werner Mang gilt als Pionier auf dem Gebiet der Ästhetischen Chirurgie.

Neben der Rekonstruktion von Gesichtern nach einem Unfall gehören auch Schönheitsoperationen zu seinem Spezialgebiet. Allerdings erfüllt er nicht jeden Wunsch:

Ich lehne ca. 10% meiner Patienten ab, wenn die Erwartungshaltung zu hoch ist. Auch wenn ich beispielsweise sehe, dass mit der OP eine Ehe gerettet werden soll oder es jemand anderem zuliebe gemacht wird. Ästhetische Chirurgie muss man für sich selber machen.

Werner Mang ist Ehrenpräsident der internationalen Gesellschaft für ästhetische Medizin. Weltweit ist er für seine Arbeit bekannt.

Schönheits-OPs sind Mangs Beruf, selbst will er aber (noch) keine

Zu seinen Patient*innen gehören viele Prominente. Doch an sich selbst hat er bisher keine Schönheits-OP durchführen lassen.

"Ich bin nicht der Prototyp eines Schönheitschirurgen. Ich habe eine schiefe Nase, mit der ich gut zurechtkomme. Mir fehlen ein paar Haare, ich habe Schlupflieder und Tränensäcke. Wenn mich das mal stören sollte, wird es einer meiner Mitarbeiter machen."

Für wen eignet sich eine Schönheits-OP?

"Aber ich sage immer: Ästhetische und Alterschirurgie sollte man nur dann machen, wenn man sich nicht wohl fühlt. Außerdem bin ich viel zu ängstlich. Wenn es mich wo zwickt, werde ich fast schon zum Hypochonder."

Sarah klärt über das Judentum auf

Sarah aus Konstanz ist Jüdin. Richtig offen lebt sie ihren Glauben aber erst seit dem Attentat auf die Synagoge in Halle 2019. Sie will zeigen: Das Judentum ist vielfältig.  mehr...

Gentlemen-Style: Was Henry in seiner WG-Küche zusammenbraute

Mit Experimenten in seiner WG-Küche fing Henry aus Karlsruhe an, jetzt betreibt er ein Start-Up. Aber die Selbstständigkeit hat auch einen Preis.  mehr...

Eva Croissant bleibt sich treu

Eva Croissant kann von ihrer Musik leben, auch wenn sie einst das Angebot eines großen Labels abgelehnt hat. Lieber schreibt sie ihre Songtexte wie sie sie schreiben würde.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...