Tim und sein neuer Roboterarm

Dauer

Tim war kurz unachtsam, stolperte, fiel aufs S-Bahngleis und verlor einen Arm. Dank moderner Technik aus Karlsruhe schöpft er neuen Lebensmut.

„Ich trage meine neue Hand gerne offen, verstecke sie nicht unter einem Handschuh. Ich habe die Erfahrung gemacht: Umso offener ich damit umgehe, desto leichter tut sich auch das Umfeld."

Tim, 28, Elektroingenieur aus Stuttgart


„Manchmal kommen Kinder und sagen: ‚Wow, du hast voll die coole Hand!‘ Da ich selbst vom Beruf her technisch sehr interessiert bin, finde ich, dass sie auch wirklich cool aussieht.“

In Karlsruhe findet er die perfekte Prothese

Tims Traumhand sieht aber nicht nur cool aus. In der revolutionären Prothese einer Karlsruher Firma steckt modernste Technik. Sechs eingebaute Motoren dienen als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine.

Was kann die neue Prothese?

„Mit meiner alten Hand konnte ich nur Dinge einklemmen. Mit der neuen Hand habe ich 14 verschiedene Griffe! Früher habe ich einen weichen Kaffeebecher immer in die gesunde Hand genommen. Jetzt kann ich ihn in die Prothesenhand nehmen und sogar nebenher das Smartphone nutzen. Die Hand gibt mir durch Vibration sogar Feedback, damit ich weiche Dinge nicht zerdrücke.“