Bitte warten...

Museen und Fundstellen Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

Venusfigur aus der Steinzeit

Die "Venus vom Hohlen Fels"

Die Höhlen am Südrand der Schwäbischen Alb gehören zu den wichtigsten altsteinzeitlichen Fundstellen der Welt. Hier entwickelten vor 40 000 Jahren die frühen modernen Menschen nicht nur neue Werkzeugtechniken, sondern schufen Tier- und Menschenfiguren aus Mammutelfenbein, die die ältesten bekannten Kunstwerke der Menschheit sind. In den Tälern der drei Flüsse Ach, Blau und Lone liegen die kulturellen Wurzeln der Jüngeren Altsteinzeit Europas.
Das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren "urmu" ist das zentrale Museum für diese Fundregion. Die weltweit einmaligen Kunstwerke werden in Schatzkammern thematisch vorgestellt. Sie eröffnen einen Zugang zur geheimnisvollen Eiszeitkunst.

Ausstellungs-Höhepunkte

Venus vom Hohle Fels:
Die Figur aus Mammutelfenbein ist das älteste bekannte figürliche Kunstwerk der Menschheit. Sie ist 40 000 Jahre alt.

Flöten:
Im Museum sind drei der ältesten Musikinstrumente der Welt im Original ausgestellt. Zwei wurden aus Flügelknochen von Vögeln gefertigt, die dritte ist aus massivem Mammutelfenbein geschnitzt.

Löwenmenschen:
Die Schatzkammer "Maskierungen" zeigt das Original des Kleinen Löwenmenschen, ein Mischwesen aus Mensch und Löwe das Menschen vor 40 000 Jahren gestaltet haben.

Steinzeit erleben

Besucher können an verschiedenen Stationen im Museum mit Steinwerkzeugen arbeiten und ihre eigene Ausrüstung herstellen. Die Steinzeitwerkstatt öffnet an bestimmten Tagen ihre Tür mit immer neuen Projekten.

Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

Kirchplatz 10
89143 Blaubeuren
Telefon:
07344 9669-90
Telefax:
07344 9669-915
info@urmu.de
www.urmu.de

Öffnungszeiten:

Wintersaison (1. Dezember bis 14. März)
Dienstags und samstags 14 bis 17 Uhr
Sonntags 10 bis 17 Uhr
24. bis 26. Dezember, 31. Dezember, 1. und 6. Januar geschlossen

Sommersaison (18. Mai bis 30. November) 
Dienstags bis sonntags 10 bis 17 Uhr


Eintrittspreise:
Erwachsene: 5,00 €
Ermäßigt / Kinder u. Jugendliche bis 17 Jahre: 3,00 €
Kinder bis 6 Jahre: frei
Familienkarte: 12,00 €
Gruppen ab 12 Personen pro Person: 3,00 €
Jahreskarte: 10 €
Gastgeberkarte: 18 €
Schulklassen ohne Begleitprogramm pro Person: 2,00 €
Schulklassen mit Begleitprogramm pro Person: 1,00 €
(2 Begleitpersonen frei)

Personen mit Ausweis von ICOM, Museumsverband Baden-Württemberg, Deutscher Museumsbund, Gesellschaft für Urgeschichte e.V., pro.urmu haben freien Eintritt.