Bitte warten...

SENDETERMIN So, 11.10.2015 | 10:30 Uhr | SWR Fernsehen

Schwarzwaldgeschichten Die Leute vom Steinbachhof

Wendelin Schwär ist "der 20. Buur" auf dem 400 Jahre alten Steinbachhof im Hochschwarzwald. Mit seiner Frau, fünf Kindern und Oma Maria führt er die Tradition der Schwarzwaldbauern weiter.

Tradition und Moderne

Die achtköpfige Drei-Generationenfamilie Schwär lebt eine Mischung aus Tradition und Moderne, typisch für viele Schwarzwaldfamilien. Tracht am Sonntag und Kirchgang gehören ebenso dazu wie Rockkonzert und Australientrip. Tochter Anna stand für einen "Bäuerinnen"-Kalender Modell. Wendelin Schwär, der 1963 auf dem Steinbachhof bei St. Märgen geboren wurde, sieht sich nicht als Besitzer, sondern nur als »der 20. Buur in der Chronologie« des uralten Hofs, den sein Sohn als 21. Bauer weiterführen soll.

Wendelin und Anna Schwär im Melkstand.

Wendelin Schwär im Melkstand

Leben von dem was da ist

Wendelin Schwär will nachhaltig wirtschaften, züchtet die vom Aussterben bedrohten Vorderwälder Rinder des Schwarzwalds, lässt seine 30 Kühe auf der Weide Heu und Gras statt Kraftfutter und Konzentrat fressen und ist stolz auf ihre Milch. Margarethe Schwär hat als gelernte Floristin den Steinbachhof und seinen Bauerngarten zu einem der schönsten Höfe des Hochschwarzwald gemacht und kümmert sich um die Vermietung der Ferienwohnungen.

Luftaufnahme vom Steinbachhof bei St. Märgen.

Der Steinbachhof bei St. Märgen.

Mit Milchvieh und Holz, Ferienwohnungen und regenerativen Energien hat der Betrieb das Höfesterben der letzten Jahrzehnte überlebt, aber finanziellen Spielraum hat der Schwarzwaldbauer nicht: Nach einem Arbeitsunfall im Wald stand die junge Familie Schwär mit frisch modernisiertem Stall und einem Berg von Schulden kurz vor dem Aus. Und dann geschah ein Wunder...

Familie Schwär

Familie Schwär

Sendung vom

So, 11.10.2015 | 10:30 Uhr

SWR Fernsehen