Bitte warten...
Zierei aus Glas mit filigranem Ornament aus Schmetterlingen und Blumen in Magenta-Tönen

SENDETERMIN So, 17.9.2017 | 21:00 Uhr | SWR Fernsehen

Idar-Oberstein und seine Geschichte Metropole der Edelsteine

Man hängt es nicht an die große Glocke, doch in der Edelstein-Verarbeitung zählt man zur Weltspitze. Schmuck-Designer aus Idar-Oberstein arbeiten für die nobelsten Juweliere der Welt.

Edelsteinschleifer mit Tradition

Die Edelstein-Industrie in Idar-Oberstein hat eine über 500 Jahre lange Tradition. Über Jahrhunderte fand man in der Saar-Nahe-Region Edelsteine. Im saarländischen Oberkirchen und in Idar wurden Achate und Amethyste in Bergwerken abgebaut. Achatschleifer und Goldschmiede, Edelsteinschleifer und –graveure, später auch Diamantschleifer, verarbeiteten Roh-Edelsteine zu kunstvollen Schmuckstücken.

Achatschale im Deutschen Edelsteinmuseum in Idar-Oberstein

Achatschale im Deutschen Edelsteinmuseum in Idar-Oberstein

Als Edelsteinhändler in der Welt unterwegs

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts gehen die örtlichen Edelstein-Vorkommen zurück. Nicht wenige Hunsrücker suchen ihr Glück in Südamerika. Bald schicken die deutschen Auswanderer Roh-Edelsteine aus Brasilien zur Verarbeitung in die Heimat. Bis heute reisen Edelsteinhändler aus Idar-Oberstein um die Welt, um an die besten Rohstoffe zu kommen. Ihre Kontakte sind ihr Kapital.

Die Edelsteinindustrie in der Krise

Die Edelstein-Mine in Idar dagegen ist heute Besucherbergwerk – der Abbau lohnt sich nicht mehr. Das Fehlen eigener Rohstoffvorkommen, hohe Lohnkosten, starke Konkurrenz aus Fernost als nachteilige Standortfaktoren machen der Edelstein-Industrie in Idar-Oberstein zu schaffen.

Idar-Oberstein im Hunsrück

Idar-Oberstein im Hunsrück

Von der Massenware zum exklusiven Nischenprodukt

Doch einen großen Standortvorteil haben die Idar-Obersteiner: das Wissen um Edelsteine, angesammelt in einem halben Jahrtausend. Es gibt Firmen, die im globalen Wettbewerb nicht nur bestehen können, sondern führend sind. Darunter sind so genannte "hidden champions", die bestimmte Nischen im Weltmarkt bedienen. Größer noch als ihre Kompetenz ist ihre Verschwiegenheit. Nur Insider wissen, dass so mancher Künstler in der Region für die nobelsten Juweliere der Welt arbeitet.

Deutsche Edelsteinkönigin 2016 Anna-Lena Märker Idar-Oberstein

Botschafterin der Kostbarkeiten: Anna-Lena Märker, die amtierende Deutsche Edelsteinkönigin wurde in Idar-Oberstein gekürt.

Künstler, Visionäre, Abenteurer

Verspielte Künstler schaffen unglaubliche Objekte aus Edelsteinen. Edelsteinhändler bereisen jede Ecke der Welt auf der Suche nach den besten Steinen, Unternehmer haben sich mit dem angesammelten Wissen aus 500 Jahren zur Weltspitze emporgearbeitet. Schmuck-Designer können den edlen Mineralien nie gesehene Facetten abgewinnen. Idar-Oberstein ist ein ganz besonderer Ort. Mit Erfindungsgeist, Mut und Abenteuerlust gelingt es den Menschen, in der Krise neue Visionen zu entwickeln und am Markt zu bestehen.

Ein Film von Utz Kastenholz; Internetfassung: Lydia Egger

Sendung vom

So, 17.9.2017 | 21:00 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im SWR:

Aktuell im SWR