Bitte warten...

Der Deutsche Konrad Adenauer

Konrad Adenauer als Student

Konrad Adenauer als Student

Als Konrad Adenauer 1876 in Köln auf die Welt kam, lag die Reichsgründung gerade fünf Jahre zurück. Die Deutschen waren überschwänglich begeistert von Bismarck, dem gewonnenen Krieg 1870/71 und der Proklamation des preußischen Königs zum deutschen Kaiser.

Im Jahr 1917, gegen Ende des ersten Weltkrieges, wurde er Oberbürgermeister von Köln. Den Friedensvertrag von Versailles, 1919, hat er genauso als einseitig und ungerecht empfunden wie Millionen andere Deutsche, aber zugleich war er einer der wenigen, die hinter der Härte des Vertrags die ungeheure Angst der Franzosen vor einem neuen deutschen Angriff spürten. Seit 1919 überlegte Adenauer deshalb immer wieder, wie man zu einem dauerhaften Frieden mit Frankreich und damit für Europa kommen könnte.

1933 kam Hitler an die Macht mit seiner sehr populären Erklärung, er werde den Versailler Vertrag revidieren, notfalls durch Krieg. Zugleich wurde Adenauer von der SA aus Köln und aus seinem Amt gejagt.