Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 30.5.2019 | 8:30 Uhr | SWR Fernsehen

Himmel auf Erden

Basilika St. Martin und Oswald in Weingarten

Im oberschwäbischen Weingarten steht die größte Barockkirche nördlich der Alpen. Im Altar ist seit Jahrhunderten die Heilig-Blut-Reliquie aufbewahrt. Bis heute ist sie das Herzstück dieser Basilika. Jeden Morgen holt Dekan Ekkehard Schmid, der Stadtpfarrer, die kostbare Reliquienmonstranz aus dem Tresor, wo sie die Nacht sicher verwahrt wurde und legt sie hinter das Sichtfenster des Altars. Jeder Kirchenbesucher soll sie betrachten können. Der Legende nach enthält sie ein Bröckchen Erde, auf das das Blut Christi bei der Kreuzigung fiel. Seit 900 Jahren wird diese Reliquie hier verehrt. Sie bestimmt den Jahresablauf der Gemeinde, prägt die Stadt und ihre Menschen bis heute. Für sie wurde die imposante Kirche gebaut.
Mesner Klaus Weiß kennt jeden Winkel dieser Kirche und viele Geschichten. Auch Iris Herzogenrath ist eng mit der Kirche verbunden. Sie sammelt in ihrem "Lädele" in der Fußgängerzone Weingartens Geld für den Erhalt der Basilika. Stephan Debeur ist Organist an der weltberühmten Kirchenorgel, deren Klänge er mit Leben füllt. Das Instrument mit seiner eigenwilligen Entstehungsgeschichte kennt er wie kaum ein Zweiter.
Christi Himmelfahrt ist Höhepunkt im Jahreslauf. Beim Blutritt, einer der größten Reiterprozessionen Europas, trägt der Pfarrer als Heilig-Blut-Reiter die Reliquie durch Stadt und Umgebung und segnet mit ihr die Menschen. Ihn begleiten 3.000 Reiter aus ganz Oberschwaben. Auch Andreas Veeser aus Immenried ist mit seinem Sohn Korbinian dabei. Tage vorher schon starten die Vorbereitungen bei der Familie für diesen besonderen Tag. Es geht dabei nicht nur um den christlichen Glauben, sondern vor allem auch um ein Stück regionaler Kultur und um eine Legende, die noch heute für einen besonderen Zusammenhalt in der Stadt und in der Region sorgt.
Kurztext:
Im oberschwäbischen Weingarten steht die größte Barockkirche nördlich der Alpen. Im Altar ist seit Jahrhunderten die Heilig-Blut-Reliquie aufbewahrt. Bis heute ist diese Reliquie das Herzstück dieser Basilika. Christi Himmelfahrt ist Höhepunkt im Jahreslauf. Beim Blutritt, einer der größten Reiterprozessionen Europas, trägt der Pfarrer als Heilig-Blut-Reiter die Reliquie durch Stadt und Umgebung und segnet mit ihr die Menschen. Ihn begleiten 3.000 Reiter aus ganz Oberschwaben.

Sendung vom

Do, 30.5.2019 | 8:30 Uhr

SWR Fernsehen