Bitte warten...

SENDETERMIN So, 10.1.2016 | 20:15 Uhr | SWR Fernsehen

Kriegsbomben im Südwesten Explosives Erbe

Deutschland ist Bombenland. 70 Jahre nach Kriegsende liegen im Südwesten noch immer massenhaft Blindgänger im Boden. Sie zu entdecken und zu entschärfen, das ist die Aufgabe der Kampfmittelräumer.

teilweise freigelegte amerikanische Fliegerbombe im Boden

amerikanische Fliegerbombe

Jede sechste Bombe nicht detoniert

Jede sechste über Deutschland abgeworfene Bombe ist nicht detoniert: Sprengbomben, Brandbomben, in der Eifel sogar ein deutsches V1-Geschoss. Diese Munition kann jederzeit hochgehen -Menschen töten, Gebäude zerstören. Bomben, die von Jahr zu Jahr gefährlicher werden. Denn die Sicherungen der Zünder verrotten.

Azubi Mathias Peterle steht gemeinsam mit einem Munitionsfacharbeiter neben einer Bombe, die zur Bergung aus der Baugrube an einer Kette befestigt ist

Sprengstoffexperten bei der Entschärfung einer Bombe

Kampfmittelräumung - ein Bombenjob

Deshalb haben sie viel zu tun - die Kampfmittelräumer im Südwesten. Bombenfunde in Gundelfingen, Kaiserslautern, Koblenz, Raststatt oder Tübingen, das ist die Spitze des Eisbergs. Die Öffentlichkeit erfährt von der gefährlichen Arbeit der Sprengstoffexperten meist nur dann, wenn es zu Evakuierungen kommt oder zu spektakulären Sperrungen. Die Entschärfer sind aber ständig im Einsatz. Bis zu 150 Tonnen Altlasten aus zwei Weltkriegen bergen sie jährlich.

Mathias Peterle kniet in einer Baugrube neben einer freigelegten Fliegerbombe

Azubi Mathias Peterle lernt Bomben entschärfen beim Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg

Erfahrungen sammeln für den Ernstfall

Mathias Peterle ist Auszubildender beim Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg. Er lernt Bomben entschärfen. Wer will schon mit so was zu tun haben? Kampfmittelräumer riskieren regelmäßig ihr Leben. Die Theorie an der Sprengschule in Dresden hat er schon in der Tasche. Jetzt muss Mathias Peterle Erfahrungen sammeln, von den Kollegen den Ernstfall lernen, um bei der ersten eigenen Bombe zu bestehen. Was treibt ihn an? Das Interesse an Munition? Der Nervenkitzel? Sein Job ist jedenfalls krisenfest, wahrscheinlich bis zur Rente.

Ein Film von Jochen Loebbert

Sendung vom

So, 10.1.2016 | 20:15 Uhr

SWR Fernsehen