Bitte warten...
Moderator Florian Weber schippt Kohlen an einem Kohlemeiler

SENDETERMIN Do, 30.5.2019 | 5:45 Uhr | SWR Fernsehen

Florian Weber schuftet sich durch die Geschichte Die härtesten Jobs von damals

Womit hat eine Abtrittanbieterin ihr Geld verdient? Weshalb mussten Köhler Tag und Nacht um ihr Leben fürchten? Und wieso traute niemand dem Müller? Moderator Florian Weber auf schweißtreibender Zeitreise durch den Südwesten.

Bei Wind und Wetter - Köhler und Flößer

Bei Wind und Wetter im beißenden Rauch schufteten Köhler im 18. Jahrhundert um das einstige "schwarze Gold" herzustellen. Hart war das Leben eines Sandmanns unter den Flößern im 17. Jahrhundert.

4:13 min

Mehr Info

Das Geschäft mit dem Geschäft

Mobile Klofrau

Wer im 19. Jahrhundert in der Stadt "mal musste", hatte ein Problem: Öffentliche Toiletten gab es noch nicht. Die Lösung: Die Kot-Eimer der sogenannten "Abtrittanbieterin".

Müller und Abtrittanbieterin

Abtrittanbieterinnen waren Frauen, die den Passanten auf der Straße anboten, unter ihrem weiten Umhang ihr Geschäft zu verrichten. Für einen Müller-Gesellen in einer Wassermühle war das Säckeschleppen nicht die einzige Herausforderung.

Schuften - Vom Mittelalter bis ins Industriezeitalter

Vom Mittelalter bis ins Industriezeitalter - Florian Weber erlebt am eigenen Leib, was es bedeutet hat, in Lohn und Brot zu stehen, als Geräte noch mit Muskelkraft bedient werden mussten, Arbeitssicherheit ein Fremdwort war und nicht selten das Leben auf dem Spiel stand