Bitte warten...
"14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs" - Fotocollage aus Gesichtern

SENDETERMIN Di, 6.11.2018 | 22:25 Uhr | 3sat

14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs Die Heimat

Mit 14 verliebt sich Elfriede Kuhr (Elisa Monse) in einen jungen Fliegerleutnant.

Elfriede Kuhr (Elisa Monse).

Für die Soldaten an der Front ist die Heimat ein Sehnsuchtsort. Heimat steht für Sicherheit, Geborgenheit, Frieden. Viele hält nur der Gedanke an die Rückkehr zu den Lieben und an die intakte Heimat aufrecht. Doch weil dort jetzt auch Waffen für die Front produziert werden, wird die Heimat selbst zum Ziel. Flugzeuge und Zeppeline werfen ihre Bomben nicht mehr nur auf feindliche Soldaten ab, sondern auch auf Zivilisten, Frauen und Kinder in den Städten. Durch Blockaden und den Seekrieg soll die gegnerische Bevölkerung ausgehungert und vernichtet werden. Zerstörung und Tod, Verzweiflung, Hunger und Einsamkeit gibt es jetzt nicht mehr nur an der Front, sondern auch in der Heimat. Der Krieg hat das romantische Bild der intakten Heimat zerstört. Heimat und Front sind eins geworden - der Krieg ist überall.

Sendung vom

Di, 6.11.2018 | 22:25 Uhr

3sat